Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.08.2013

19:45 Uhr

US-Börse

Medizin-Dienstleister Envision feiert starkes Debüt

Der Aktienkurs des Anbieters von Ambulanzdiensten Envision Healthcare hat einen Sprung um mehr als zehn Prozent gemacht. Ein erfolgreicher Beginn, das Unternehmen ist erst seit einem Tag an der US-Börse.

Beeindruckendes Debüt für Envision Healthcare: Die Aktie des Anbieter von Ambulanzdiensten stieg um mehr als zehn Prozent – am ersten Tag an der New Yorker Börse Reuters

Beeindruckendes Debüt für Envision Healthcare: Die Aktie des Anbieter von Ambulanzdiensten stieg um mehr als zehn Prozent – am ersten Tag an der New Yorker Börse

BangaloreDer US-Anbieter von medizinischen Dienstleistungen, Envision Healthcare, hat am Mittwoch einen erfolgreichen Börsengang hingelegt. Die Aktien des Unternehmens stiegen im Vormittagshandel der Wall Street um mehr als zehn Prozent auf 25,43 Dollar. Die Anteilsscheine waren mit 23 Dollar und damit am oberen Ende der Preisspanne von 20 bis 23 Dollar ausgegeben worden.

Das Unternehmen nahm bei seinem Sprung auf das Handelsparkett 966 Millionen Dollar ein und kommt nun auf eine Marktbewertung von 4,2 Milliarden Dollar. Envision Healthcare ist in diesem Jahr die zweitgrößte Neuemission im Bereich des Gesundheitswesens nach dem IPO des Tiermedizin-Herstellers Zoetis. Die ehemalige Pfizer-Tochter hatte im Februar 2,2 Milliarden mit ihrem Börsengang eingenommen.

Envision Healthcare ist der führende Anbieter von Ambulanzdiensten in den USA. Das Unternehmen profitiert von der zunehmenden Auslagerung ärztlicher Dienstleistungen beispielsweise für Krankenhäuser. Im vergangenen Jahr verbuchte die Firma einen Nettogewinn von 41 Millionen Dollar.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×