Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2011

15:42 Uhr

Aktien

WestLB belässt Morphosys auf „Neutral“

Die WestLB hat die Einstufung für Morphosys nach Bekanntgabe zweier Meilensteine in Kooperation mit Pfizer und Oncomed Pharmaceuticals auf "Neutral" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Einstufung für Morphosys nach Bekanntgabe zweier Meilensteine in Kooperation mit Pfizer und Oncomed Pharmaceuticals auf "Neutral" belassen. Damit seien die Partner der bereits im Dezember angekündigten Meilensteine offengelegt, schrieb Analystin Cornelia Thomas in einer Studie vom Montag. In ihrer Bewertung seien sie bereits enthalten. Es gehe aus der Pressemitteilung jedoch nicht unmittelbar hervor, dass sie sich auf bereits veröffentlichte Zahlungen bezieht. Eine positive Kursreaktion sei daher möglich, so Thomas.

Für den Pharmakonzern Pfizer sei dies die erste klinische Testreihe mit einem Antikörper von Morphosys. Bekannt seien allerdings keine Details, außer dass es um den onkologischen Bereich gehe. Auch der zweite Partner Oncomed sei neu auf der Liste der Partner in klinischen Tests. Der Antikörper OMP-59r5 werde in den USA bei Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren getestet. Das Programm sei Teil einer Kooperation zwischen Orcomed und Glaxosmithkline . Es handele sich um den ersten Antikörper dieser Forschungspipeline, der auf einen erkannten Signalweg von Krebs-Stammzellen abzielt.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die WestLB davon aus, dass die Aktie auf dem gegenwärtigen Kursniveau fair bewertet ist. Seit dem 30.1.2009 wird die alte Einstufung "Hold" durch "Neutral" ersetzt. Das Kursziel entspricht in diesem Fall dem aktuellen Kursniveau./

Analysierendes Institut WestLB.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×