Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.04.2012

12:43 Uhr

Anlegerschützer DSW

Dax-Dividenden auf Rekordhöhe

Geldsegen für die Dax-Anleger: In den kommenden Woche schütten die 30 Konzerne aus dem deutschen Leitindex ähnlich hohe Dividenden wie im Rekordjahr 2008 aus.

Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main. dpa

Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main.

FrankfurtDeutschlands Großkonzerne schütten an ihre Aktionäre in den kommenden Wochen Dividenden in voraussichtlich ähnlicher Gesamthöhe wie im bisherigen Rekordjahr 2008 aus. Die 30 Konzerne aus dem Deutschen Aktienindex (Dax) zahlten insgesamt 27,5 Milliarden Euro an die Anteilseigner, teilte die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) am Mittwoch in Frankfurt am Main mit. Dies seien fast sechs Prozent mehr als im vergangenen Jahr und nur etwas weniger als im Rekord-Dividendenjahr 2008. Damals seien 27,7 Milliarden Euro an Aktionäre geflossen.

Insgesamt 18 der 30 Dax-Konzern hätten ihre Dividenden für das Geschäftsjahr 2011 gegenüber dem Vorjahr angehoben, teilte die DSW mit. Jedoch zahlten 13 der Konzerne heute noch immer niedrigere Dividenden als vor Beginn der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise. Insgesamt sei das vergangene Jahr für die 30 Dax-Unternehmen aber gut verlaufen, sie hätten rund 100 Milliarden Euro Gesamtgewinn eingefahren.

Dividendensummer der 30 Dax-Konzerne

2008

28,1 Milliarden Euro

2009

23 Milliarden Euro

2010

20 Milliarden Euro

2011

26 Milliarden Euro

2012

27,5 Milliarden Euro

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×