Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.08.2015

12:24 Uhr

Aktienhandel

Citi investiert gegen den Trend

Gegen den Branchentrend will die US-Investmentbank Citi den Aktienhandel ausbauen, sagen Insider. Sie möchte damit eine Marktlücke schließen. Bislang war Anleihehandel das Spezialgebiet von Citi.

Immer mehr Banken haben sich wegen hoher Kapitalauflagen aus dem Aktienhandel zurückgezogen. dpa

Citi

Immer mehr Banken haben sich wegen hoher Kapitalauflagen aus dem Aktienhandel zurückgezogen.

New YorkDie US-Investmentbank Citi will Finanzkreisen zufolge gegen den Branchentrend wieder stärker in den Aktienhandel investieren. Die Bank hoffe damit in eine Lücke zu stoßen, die der Rückzug vieler Institute aus diesem Geschäft gerissen hat, wie mehrere mit den Plänen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters sagten. Citi, nach der Bilanzsumme die drittgrößte Bank der USA, hatte sich traditionell stets mehr auf den Anleihehandel konzentriert, das Aktiengeschäft wird von Konkurrenten wie Goldman Sachs, Morgan Stanley und JPMorgan dominiert. Das soll sich nun ändern.

Citigroup-Studie: Warum die Märkte austrocknen

Citigroup-Studie

Warum die Märkte austrocknen

Viele Banken ächzen wegen immer neuer Regulierungsvorschriften. Sie machen die Behörden für den illiquiden Anleihemarkt verantwortlich. Das sieht die Citigroup ähnlich – nennt aber auch noch einen anderen Grund.

Citi habe vor allem Hedgefonds als neue Kunden im Visier, die von anderen Banken nicht mehr bedient werden, weil sie dafür viel Kapital zurücklegen müssten, sagten die Insider. Citi fühle sich dagegen nach der Trennung von Randbereichen und mit einem dicken Kapitalpolster im Rücken stark genug. Hedgefonds handeln mehr und zahlen damit mehr Gebühren als Vermögensverwalter, die klassische Kundschaft der Investmentbanker von Citi. Als Teil der neuen Strategie wolle die Bank die Sparte mit mehr Kapital ausstatten, ihre Handels-Technologie auf Vordermann bringen und das Aktien-Research ausbauen

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×