Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.07.2013

12:52 Uhr

Arbeitsmarkt-Boom

Japanische Bank verdoppelt Gewinn

Sumitomo Mitsui Financial legt hervorragende Quartalszahlen vor. Die japanische Großbank konnte seine Überschüsse mehr als verdoppeln. Auch das Aktien-Portfolio legt kräftig an Wert zu.

Anleger können sich auf die japanische Bank Sumitomo Mitsui Financial verlassen. dpa

Anleger können sich auf die japanische Bank Sumitomo Mitsui Financial verlassen.

TokioDie drittgrößte japanische Bank Sumitomo Mitsui Financial profitiert vom Boom am heimischen Aktienmarkt. Von April bis Juni konnte das Institut den Angaben von Montag nach den Überschuss auf 288,3 Milliarden Yen (rund 2,2 Milliarden Euro) mehr als verdoppeln. Damit hat das Geldhaus innerhalb eines Quartals schon rund die Hälfte des geplanten Jahresgewinns von 580 Milliarden Yen eingefahren. Sumitomo profitierte dabei von dem „Abenomics” genannten Wirtschaftskurs von Ministerpräsident Shinzo Abe und der lockeren Geldpolitik der Notenbank zur Ankurbelung der Konjunktur. Dies trieb den Kurs des Leitindex Nikkei innerhalb eines Jahres um 4000 auf 13.000 Punkte nach oben. Dadurch gewann das Aktien-Portfolio der Bank kräftig an Wert. Die Sumitomo-Aktien selbst legte binnen eines Jahres um 43 Prozent zu. Die beiden Marktführer Mitsubishi UFJ und Mizuho Financial legen ihre Bilanzen am Mittwoch vor.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×