Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.11.2011

09:26 Uhr

Bankenaufsicht

Stresstest-Ergebnisse lassen auf sich warten

Die Veröffentlichung der Ergebnisse der neuen Banken-Stresstests verzögert sich weiter. Die Europäische Bankenaufsicht EBA wolle das Datum erst nach dem nächsten Treffen der EU-Finanzminister bekanntgeben.

Die EU-Finanzminister diskutieren diese Woche die Ergebnisse der neuen Banken-Stresstests. dapd

Die EU-Finanzminister diskutieren diese Woche die Ergebnisse der neuen Banken-Stresstests.

LondonDie Ergebnisse der neuerlichen Banken-Stresstests stehen voraussichtlich an diesem Mittwoch bei der Gesprächsrunde der EU-Finanzminister in Brüssel zur Diskussion. Erst nach dem nächsten Treffen der Minister werde man das Datum der Veröffentlichung bekanntgeben, hieß es am Dienstag von der Europäischen Bankenaufsicht EBA in London. Die EBA habe Fortschritte bei der Prüfung gemacht. Wenn der Rat diese festzurre, werde man das Paket zur Rekapitalisierung von Banken fertigstellen und veröffentlichen.

Die EBA soll ermitteln, wie viel Geld europäische Banken brauchen, um bis Ende Juni 2012 eine harte Kernkapitalquote von neun Prozent zu erreichen - wenn alle Staatsanleihen zu Marktpreisen bewertet werden. Kernkapital gilt als Puffer für Krisen.

Aufsicht verschärft Regeln: Banken sollen ihre Schatztruhen füllen

Aufsicht verschärft Regeln

Banken sollen ihre Schatztruhen füllen

Deutsche Banken brauchen wegen schärferer Regeln wohl mehr Kapital als bisher gedacht.

Am Montag wurde noch damit gerechnet, dass sich die Veröffentlichung der mit Spannung erwarteten Ergebnisse weiter verzögern könnte. „Wir rechnen nicht mehr damit, dass in dieser Woche noch etwas passiert“, hatte es in Finanzkreisen in Frankfurt geheißen. Ursprünglich sollten die Ergebnisse Mitte November vorliegen, dann waren sie für Ende November in Aussicht gestellt worden.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

kaielves

01.12.2011, 11:25 Uhr

Es ist alles gut!

Ja wirklich, VERTRAUEN SIE UNS!

Den Banken geht es GUT!

Ihre Einlagen werden vom Staat garantiert. Also, naja...


DIE BAKNEN SIND SICHER!!!!!!

Schaun Sie mal da draussen läuft ein Hund der hat den Schwanz so lustig hoch!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×