Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.11.2013

16:24 Uhr

Bankenkontrolle

VÖB will Stresstest verschieben

Der Stresstest der Europäischen Zentralbank rückt näher: Wenn es nach dem Präsident des VÖB geht, wird der Test jedoch auf den Spätsommer 2014 verschoben. Allerdings sieht das ein Sprecher der BayernLB ganz anders.

Mit dem Stresstest und einer vorhergehenden Bilanzprüfung will die EZB dafür sorgen, dass die Banken in der Euro-Zone ihre Bilanzen bereinigen, bevor sie im November 2014 die Aufsicht über sie übernimmt. dpa

Mit dem Stresstest und einer vorhergehenden Bilanzprüfung will die EZB dafür sorgen, dass die Banken in der Euro-Zone ihre Bilanzen bereinigen, bevor sie im November 2014 die Aufsicht über sie übernimmt.

Der Bundesverband der Öffentlichen Banken (VÖB) in Deutschland fordert eine Verschiebung des Stresstests der Europäischen Zentralbank (EZB). VÖB-Präsident Gunter Dunkel schlug am Donnerstag in Frankfurt vor, den Stresstest erst im Spätsommer 2014 beginnen zu lassen. So könnten die Geschäftszahlen zum 30. Juni mit einbezogen werden, wenn die Institute bereits nach dem strengeren Regelwerk „Basel III" bilanzieren. Von den 24 deutschen Teilnehmern an dem Stresstest kommen 14 aus dem Lager der öffentlichen Banken.

Eine einheitliche Haltung gibt es beim VÖB, der Landesbanken und öffentliche Förderbanken vertritt, allerdings nicht. Die BayernLB will, dass die Bilanzprüfung und der Stresstest der EZB möglichst bald stattfinden, wie ein BayernLB-Sprecher der Nachrichtenagentur Reuters sagte. "Das arbeitsaufwendige Verfahren sollte so bald wie möglich abgeschlossen sein, um dann endlich wieder stärker zur Tagesarbeit zurückzukehren und um Klarheit für alle Teilnehmer an den Märkten zu schaffen."

Mit dem Stresstest und einer vorhergehenden Bilanzprüfung will die EZB dafür sorgen, dass die Banken in der Euro-Zone ihre Bilanzen bereinigen, bevor sie im November 2014 die Aufsicht über sie übernimmt. Bisher geht die Branche davon aus, dass der Stresstest spätestens Ende des ersten Halbjahrs 2014 anlaufen wird, damit bis Oktober Ergebnisse vorliegen. "Das Ziel ist ja nicht ein schneller Test", hielt VÖB-Chef Dunkel dem entgegen. Vielmehr müssten Investoren, Aufsicht und Kunden Vertrauen in die Resultate haben. Dunkel führt im Hauptberuf die NordLB in Hannover.

Die zehn größten Banken der Welt

Platz 10

Platz zehn belegt die China Construction Bank, seit dem Jahr 2005 werden an der Hongkonger Börse Aktien der CCB im Wert von mehr als 8 Milliarden Dollar gehandelt.

Bilanzsumme: 2241 Mrd. US-Dollar

Platz 9

Darauf folgt die Bank of America, deren Ursprünge auf die im Jahr 1784 gegründete Bank of Massachusetts zurückgehen. Sie ist somit die zweitälteste Bank der USA.

Bilanzsumme: 2258,5 Mrd. US-Dollar

Platz 8

Die JP Morgan Chase & Co. ist, gemessen an der Bilanzsumme von mehr als 2,3 Billionen US-Dollar, die größte Bank der USA.

Bilanzsumme: 2359,1 Mrd. US-Dollar

Platz 7

Die britische Großbank Barclays wurde 2011 in einer an der ETH Zürich veröffentlichten Studie als einflussreichstes Unternehmen der Weltwirtschaft bezeichnet.

Bilanzsumme: 2420,6 Mrd. US-Dollar

Platz 6

Crédit Agricole mit Sitz in Paris ist auch durch seine Tätigkeit als Sponsor des Radsportteams Crédit Agricole weltweit bekannt.

Bilanzsumme: 2431,4 Mrd. US-Dollar

Platz 5

Die MUFG entstand 2005 aus dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen Mitsubishi Tokyo Financial Group (MTFG) und UFJ Holdings, Herzstück des Konzerns ist die Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ.

Bilanzsumme: 2488,8 Mrd. US-Dollar

Platz 4

BNP Paribas entstand 2000 durch die Fusion der Banque Nationale de Paris (BNP) und der Paribas. Zusammen mit der Société Générale und dem Crédit Lyonnais gehört sie zu den drei alten Geschäftsbanken Frankreichs.

Bilanzsumme: 2517,1 Mrd. US-Dollar

Platz 3

Die Deutsche Bank mit Sitz in Frankfurt am Main ist das nach Bilanzsumme und Mitarbeiterzahl größte Kreditinstitut Deutschlands und unterhält bedeutende Niederlassungen in London, New York City, Singapur und Sydney.

Bilanzsumme: 2655,7 Mrd. US-Dollar

Platz 2

Zweiter ist die Bank HSBC, die ihren Sitz in London hat und somit die größte Bank Europas ist.

Bilanzsumme: 2692,5 Mrd. US-Dollar

Platz 1

Die ICBC ist, gemessen an der Bilanzsumme, nicht nur die größte Bank der VR China, sondern auch die größte Bank der Welt.

Bilanzsumme: 2813,5 Mrd. US-Dollar

Bei den Landesbanken sieht Dunkel keine Hinweise darauf, dass der Bilanz-TÜV neue Risiken und Kapitallöcher aufdecken könnte. "Das würde mich sogar wundern, weil die Landesbanken durchaus ordentlich und zum Teil sogar sehr gut kapitalisiert sind", sagte der VÖB-Chef Reuters am Rande der Pressekonferenz des VÖB. Dunkel fügte hinzu: "Ich habe keinen Anlass zu denken, dass da irgendetwas Neues aufkommen wird."

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Mazi

08.11.2013, 17:44 Uhr

" "Das Ziel ist ja nicht ein schneller Test", hielt VÖB-Chef Dunkel dem entgegen. Vielmehr müssten Investoren, Aufsicht und Kunden Vertrauen in die Resultate haben. Dunkel führt im Hauptberuf die NordLB in Hannover."

Hier hat Dunkel offensichtlich nicht als VÖB-Präsident sondern als gebeutelter NORDLBler gesprochen.

Es muss in Hannover schon äußerst kritisch sein, wenn Dunkel so in die Trickkiste greifen muss.

Einen derartigen Präsidenten zu haben, der sich die geforderte Neutralität von Hause aus nicht erlauben kann, ist immer problematisch. Ob es denn keinen besseren Präsidenten für den VÖB gibt? Das Bild spiegelt doch.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×