Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.04.2016

17:26 Uhr

BHF-Bank

Michael Bonacker muss nach Zoff mit neuem Eigentümer gehen

Die Frankfurter BHF-Bank kommt nicht zur Ruhe: Nun verabschiedet sich ein designierter Vorstand von dem Geldhaus nach einem Zwist mit dem neuen Eigentümer Philippe Oddo.

BHF-Bank: Vier Eigentümer-Wechsel seit 2004 Reuters

The BHF-Bank sign is pictured in front of its headquarters in Frankfurt

BHF-Bank: Vier Eigentümer-Wechsel seit 2004

FrankfurtIn der Führungsmannschaft der BHF-Bank gibt es den nächsten Wechsel. Michael Bonacker, Generalbevollmächtigter und Vorstand in spe, verlässt überraschend das Traditionshaus. Grund ist Zoff mit dem neuen Eigentümer und Vorstandsvorsitzenden Philippe Oddo. „Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige Strategie der Bank haben Philippe Oddo und Michael Bonacker einvernehmlich vereinbart, die gemeinsame Zusammenarbeit zu beenden", teilte die Bank am Donnerstagabend mit. Zuvor hatte schon die Wirtschaftswoche über die Personalie berichtet.

Philippe Oddo: Neuer BHF-Eigentümer übernimmt selbst das Steuer

Philippe Oddo

Neuer BHF-Eigentümer übernimmt selbst das Steuer

Philippe Oddo hat sich mit seiner Offerte für die BHF Kleinwort Benson gegen die chinesische Beteiligungsgesellschaft Fosun durchgesetzt. Der Eigentümer der Privatbank Oddo will nun selbst die BHF-Bank leiten.

Bonacker wurde im Juni 2015 vom damaligen Aufsichtsratschef Lenny Fischer in die Geschäftsleitung der BHF-BANK geholt. Zuletzt und leitete zuletzt die Bereiche Financial Markets, Corporate Banking und Asset Management. Noch beim letzten Vorstandsumbau im März hatte Oddo verkündet, dass Bonacker als Vorstand vorgesehen sei. Weil die Finanzaufsicht Bafin dem noch zustimmen musste, hatte er bisher jedoch nur Generalvollmacht.

Was Philippe Oddo mit der BHF Bank vorhat: „Wir wollen in Deutschland dazugehören“

Was Philippe Oddo mit der BHF Bank vorhat

Premium „Wir wollen in Deutschland dazugehören“

Der geschäftsführende Gesellschafter der französischen Privatbank Oddo lässt nicht locker, wenn er ein Ziel verfolgt. Der Manager über den Kauf der BHF-Bank und sein Interesse für das Nachbarland.

Bonacker begann seine Karriere bei der Beratung McKinsey. Stationen bei der Deutschen Bank, Lehman Brothers und der Commerzbank führten ihn schließlich zur BHF-Bank.

Philippe Oddo, dem in Frankreich ein eigenes Bankhaus mit seinem Namen gehört will die erste deutsch-französische Finanzgruppe bauen. Nach monatelangem Bieterkampf übernahm er m Frühjahr die BHF-Bank. Für die Frankfurter ist es seit 2004 schon der vierte Eigentümer. Im März krönte sich der französische Patriarch selbst zum Bankchef und holte auch seinen Vertrauten Christophe Tadié als Finanzvorstand dazu.

Von

dlm

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×