Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.03.2011

22:58 Uhr

Jean-Paul Chifflet, Vorstandsvorsitzender der französischen Bank Credit Agricole. Quelle: Reuters

Jean-Paul Chifflet, Vorstandsvorsitzender der französischen Bank Credit Agricole.

ParisDie französische Bank Credit Agricole will ihren Nettogewinn bis 2014 verdoppeln.

Dieses Ziel wolle das Kreditinstitut mit einer neuen Unternehmensstrategie erreichen, sagte Bank-Chef Jean-Paul Chifflet der Zeitung „Les Echos“ in einem Interview. Das Geldhaus wolle sich dabei auf organisches Wachstum im Privatkundengeschäft in Frankreich und Europa konzentrieren.

Ein weiterer Schwerpukt liege auf der Erzeugung von Synergien innerhalb des Konzerns. Analysten gehen davon aus, dass die Bank weitere Details zu ihrer Strategie am Donnerstag vorstellen wird. Das Finanzinstitut, das eine Marktkapitalisierung von rund 27 Milliarden Euro hat, wies 2010 einen Überschuss von 1,26 Milliarden Euro aus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×