Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.04.2011

08:53 Uhr

Deutsche Bank

Ackermann zeigt es den Skeptikern

Die Deutsche Bank hat im ersten Quartal einen Vorsteuergewinn von drei Milliarden Euro eingefahren - weit mehr als erwartet. Bankchef Ackermann nimmt damit Kurs auf sein ehrgeiziges Jahresziel.

Josef Ackermann kommt seinem ehrgeizigen Jahresziel näher. Quelle: dapd

Josef Ackermann kommt seinem ehrgeizigen Jahresziel näher.

FrankfurtDie Deutsche Bank hält dank unerwartet robuster Geschäfte im Investment-Banking Kurs auf ihre Rekordziele. Vorstandschef Josef Ackermann bekräftigte am Donnerstag, 2011 solle ein Vorsteuergewinn aus den operativen Geschäftsbereichen von zehn Milliarden Euro in den Büchern stehen. „Die Deutsche Bank ist sehr gut in dieses Jahr gestartet“, erklärte der Bankchef.

Für das erste Quartal wies das größte deutsche Geldhaus einen Vorsteuergewinn von drei (Vorjahreszeitraum: 2,8) Milliarden Euro aus - und verblüffte damit die Analysten, die eigentlich einen Rückgang erwartet hatten und der Deutschen Bank ihre ehrgeizigen Jahresziele bislang nicht so recht abnahmen.

Analysten waren zuletzt mit ihren Schätzungen daruntergeblieben. "Ackermann hat sich sehr weit aus dem Fenster gelehnt", sagte ein Experte, der namentlich nicht genannt werden will. "Jetzt muss er auch liefern."

Kommentar Deutsche Bank: Ackermann liefert - Börsig noch nicht

Kommentar Deutsche Bank

Ackermann liefert - Börsig noch nicht

Die Deutsche Bank ist deutlich besser ins Jahr gestartet als gedacht. Aber gute Zahlen werden in den nächsten Monaten nicht ausreichen, um auch langfristig an den Erfolg des Geldhauses zu glauben. Ein Kommentar von Peter Köhler.

Das hat der Deutsche-Bank-Chef: Als Marke hatten Analysten mindestens drei Milliarden Euro für das erste Quartal veranschlagt, sonst dürfte es für das Jahresziel eng werden. Schließlich ist das Auftaktquartal traditionell das stärkste im Jahr.

Allein die Investmentbank steuerte in den ersten drei Monaten 2,6 Milliarden bei. Damit reichte sie zwar nicht ganz an das starke Vorjahresniveau heran. Doch die Erträge erwiesen sich als stabiler als bei etlichen internationalen Konkurrenten, die zuletzt besonders über eine Flaute im Anleihehandel geklagt hatten. „Der gesamte Bereich hat bei vielen Produkten Marktanteile gewonnen und seine Position als eine der weltweit führenden Investmentbanken gefestigt“, sagte Ackermann im Zwischenbericht.

Kommentare (14)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

marco

28.04.2011, 10:07 Uhr

Dann kann er ja die Frau Merkl zum Abendessen einladen und mit ihr beraten, wie deutsche Steuergelder weiterhin die Deutsche Bank vor Milliarden-Verlusten in Irland, Griechenland und Portugal bewahren.

Account gelöscht!

28.04.2011, 10:41 Uhr

Warum??

Erklären sie mir bitte diese Gleichung!

Scheissverein

28.04.2011, 11:00 Uhr

@huensche > Gerne!

1)http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,443827,00.html

2)http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,443727,00.html

3)http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/jobabbau-trotz-rekordgewinn-das-ist-eine-schweinerei-1.900917

4) http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2005-42/artikel-2005-42-ein-mann-ackert-fuer-deutschland-.html

5) http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/:aufarbeitung-der-finanzkrise-us-senat-stellt-goldman-und-deutsche-bank-an-den-pranger/60039530.html

6) http://www.youtube.com/watch?v=rN1T3QXKsf4

7) http://bazonline.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Josef-Ackermann-ist-einer-der-gefaehrlichsten-Banker-der-Welt/story/27902183

8) http://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/deutsche-bank-josef-ackermann-steigert-gehalt-um-580-prozent_aid_490054.html

9) http://www.focus.de/politik/deutschland/josef-ackermann-geburtstag-auf-staatskosten_aid_429136.html

10) http://www.faz.net/s/RubD16E1F55D21144C4AE3F9DDF52B6E1D9/Doc~E07C7658FED6543C4AE025636B86C6314~ATpl~Ecommon~Scontent.html

11) http://www.derwesten.de/nachrichten/politik/Illustre-Runde-feierte-mit-Ackermann-im-Kanzleramt-id143426.html




Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×