Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.03.2016

16:03 Uhr

Deutsche Bank

Expertin für gute Unternehmensführung sucht „neue Herausforderung“

Sie sollte den „Kulturwandel“ maßgeblich mitgestalten – nun verlässt mit Daniela Weber-Rey, Chief Governance Officer, erneut eine prominente Managerin die Deutsche Bank. Ihren Posten übernimmt ein Wirtschaftsanwalt.

Erst vor gut einem Jahr verließ die Compliance-Spezialistin Nadine Faruque den Konzern – nun geht auch die Verantwortliche für gute Unternehmensführung. Reuters

Aderlass bei der Deutschen Bank

Erst vor gut einem Jahr verließ die Compliance-Spezialistin Nadine Faruque den Konzern – nun geht auch die Verantwortliche für gute Unternehmensführung.

FrankfurtBei der Deutschen Bank geht die zweite prominente weibliche Führungskraft aus der Ära von Vorstandschef Anshu Jain. Die für gute Unternehmensführung (Corporate Governance) zuständige Daniela Weber-Rey verlässt die Bank zum Monatsende nach weniger als drei Jahren im Amt, „um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen“, wie das Institut am Donnerstag mitteilte. Mit der Berufung der Anwältin zum Chief Governance Officer – eine Stufe unter dem Vorstand – hatte die Deutsche Bank im Frühjahr 2013 auf eine Serie von Skandalen reagiert. Jain und sein Vorstandskollege Jürgen Fitschen hatten einen „Kulturwandel“ ausgerufen. Weber-Rey war auch Mitglied der Kommission der Bundesregierung für gute Unternehmensführung gewesen.

Kürzlich hatte sich nach nur gut einem Jahr bereits die als Hoffnungsträgerin gehandelte Compliance-Expertin Nadine Faruque von der Deutschen Bank verabschiedet. Die Schweizerin war 2014 vom Rivalen UniCredit abgeworben worden und als zweite Frau in den erweiterten Vorstand (GEC) der Bank eingezogen.

Weber-Reys Nachfolger wird ein Mann: Florian Drinhausen werde zum 1. April die Leitung einer erweiterten Einheit für Corporate Governance übernehmen, teilte die Bank mit. Er war 2014 von der Wirtschaftskanzlei Linklaters zur Deutschen Bank gekommen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×