Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2005

11:40 Uhr

Ergebnis über Erwartungen

Schwedische Großbank SEB kauft Aktien zurück

Die schwedische Großbank SEB hat mit ihrem Ergebnis im vierten Quartal die Erwartungen an den Märkten übertroffen.

HB STOCKHOLM. Die Bank, die in Deutschland die BfG-Bank übernommen hat, kündigte am Mittwoch zudem einen Aktienrückkauf für bis zu 2,8 Milliarden Kronen (rund 308 Millionen Euro) an. Den Betriebsgewinn bezifferte SEB im Berichtsquartal auf 2,52 Milliarden Kronen nach 2,19 Milliarden Kronen im Vorjahr. Analysten hatten in einer Umfrage der Nachrichtenagentur Reuters durchschnittlich mit 2,16 Milliarden Kronen gerechnet. Die Einnahmen der Bank beliefen sich auf 7,25 Milliarden Kronen. Hier lag die Analystenschätzung bei 7,08 Milliarden Kronen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×