Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.08.2011

19:55 Uhr

Eric Strutz

Commerzbank verliert Finanzvorstand

Der wichtigste Mann von Commerzbank-Chef Martin Blessing gilt als Architekt der "neuen Commerzbank": Jetzt verliert das Institut Eric Strutz. Der Finanzchef verlässt das Unternehmen - aus privaten Gründen, wie er sagt.

Eric Strutz. Quelle: dapd

Eric Strutz.

FrankfurtDie Commerzbank muss sich überraschend einen neuen Finanzchef suchen. Vorstandsmitglied Eric Strutz werde seinen im März 2012 auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängern, teilte die Bank am Dienstagabend nach Börsenschluss mit. Bis dahin werde der heute 46-jährige Strutz seine Aufgaben wie bisher wahrnehmen. Zur Regelung der Nachfolge wollte sich ein Commerzbank-Sprecher nicht äußern.

Strutz lobte seinen Untergebenen Markus Krebber: Dieser habe sich sehr schnell in seine Tätigkeit als Bereichsvorstand Finance eingearbeitet, sagte Strutz in einem im Firmen-Intranet veröffentlichten Interview, das Reuters vorlag. Strutz sitzt seit 2004 im Commerzbank-Vorstand, als Finanzchef war er bereits im Juni 2003 angetreten.

Commerzbank-Chef Martin Blessing äußerte Bedauern über den Abschied: „Eric Strutz macht einen tollen Job. Ich habe sehr gut mit ihm zusammengearbeitet und finde es schade, dass er uns verlässt.“ Strutz nannte für seinen Abgang private Gründe. „Ich hatte nie die Zeit, mich so um meine Familie zu kümmern, wie ich es gerne getan hätte.“ Das wolle er nun ändern. Erst mit Abstand werde er darüber nachdenken, wie sein nächster beruflicher Schritt aussehen könnte.

Strutz hat die Commerzbank durch die Krise geführt. Im Spätsommer 2008 wiegelte er zwar noch ab und beruhigte damals die Öffentlichkeit: "Wir kommen operativ sensationell gut voran", sagte er - doch dann kam der Absturz. Die Übernahme der Dresdner Bank war seit dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman nicht mehr zu stemmen, die gelbe Bank schlüpfte wenige Monate später unter den Rettungsschirm des Bundes. Dann kam das Comeback des wichtigsten Mannes von Commerzbank-Chef Blessing.

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Struppi

09.08.2011, 20:28 Uhr

die ganze Führungsriege der Commerzbank hat bewiesen wohin sie Bank mit ihren Fähigkeiten gebracht hat.Sie hat die Anleger um ihre Ersparnisse gebracht .Die Kapitalerhöung das war Diebstahl-Aktienkurs nun 1,99€ Die Rafkes der Bank
sollten besser sich um eine Quallfizierungsmassname bei der Arge bemühen um den Müll seitlich der Autobahn aufzusammeln.

0815popo

09.08.2011, 21:26 Uhr

Oder noch besser, auf der Überholspur...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×