Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.11.2015

14:50 Uhr

Ferratum steigert Umsatz

Finnischer Kleinkredite-Anbieter wächst rasant

Mit Kleinkrediten ab 25 Euro will der finnische Anbieter Ferratum das Internet erobern. Das scheint zu funktionieren: Zuletzt steigerte das Unternehmen den Umsatz um rund 60 Prozent. Doch die Finnen haben größere Pläne.

Mit Kleinkrediten ab 25 Euro nimmt Ferratum Privat- und Kleinfirmenkunden ins Visier. dpa

Ab 25 Euro

Mit Kleinkrediten ab 25 Euro nimmt Ferratum Privat- und Kleinfirmenkunden ins Visier.

BerlinNeue Kunden haben den Umsatz des finnischen Kleinkredite-Anbieters Ferratum angekurbelt. Die Erlöse kletterten von Januar bis September um rund 60 Prozent auf etwa 79 Millionen Euro, wie das 2005 gegründete Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Die Zahl der Kunden wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29 Prozent auf 1,2 Millionen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit), in das deutliche höhere Marketing- und Vertriebskosten einflossen, legte um 50 Prozent auf 12,7 Millionen Euro zu. Das seien etwas bessere Zahlen als erwartet, schrieben die Analysten von Equinet. Die seit Juni im SDax gehandelte Aktie gewann 0,6 Prozent.

Ferratum vergibt in 22 Ländern Verbraucher- und Firmenkredite ab 25 Euro, die übers Internet beantragt werden. Im kommenden Jahr will die Firma ihr Angebot zu einer mobilen Bank ausbauen.

Investmentbank-Boutiquen: Großes Gedränge in der Nische

Investmentbank-Boutiquen

Premium Großes Gedränge in der Nische

Kleinere Beratungsfirmen, im Fachjargon Investmentbank-Boutiquen genannt, gewinnen Marktanteile. Nun drängen sie ins Europa-Geschäft mit Übernahmen und Fusionen – und verfügen dabei über einen ganz speziellen Vorteil.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×