Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2009

08:00 Uhr

Finanzkrise

Bank of America trennt sich von chinesischer Großbank

Die Bank of America zieht sich aus der staatlichen China Construction Bank zurück. Wie das chinesische Bankinstitut mitgteilt hat, will die Bank of America ihre Anteile verkaufen. Die sind drei Milliarden Dollar wert.

HB PEKING. Wegen der Finanzkrise will die Bank of America ihre Beteiligung an der staatlichen China Construction Bank verringern, wie das zweitgrößte chinesische Kreditinstitut am Mittwoch in Peking mitteilte. Demnach will die Bank of America 5,62 Mrd. Aktien der chinesischen Bank im Wert von etwa drei Mrd. Dollar verkaufen. Die US-Bank hatte 2005 einen neunprozentigen Aktienanteil der China Construction Bank übernommen und diesen im Mai vorigen Jahres auf elf Prozent aufgestockt. Von der Bank of America lag vorerst keine Stellungnahme vor.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×