Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.12.2014

22:31 Uhr

Frankreich

Steuerfahnder ermitteln gegen Credit Mutuel-Tochter

Französische Steuerfahnder ermitteln wegen des Verdachts auf Steuerbetrug gegen die Credit Mutuel-Tochter Banque Pasche. Dem Institut wird vorgeworfen, Kunden bei der Steuerhinterziehung geholfen zu haben.

Eine Filiale der Credit Mutuel in Paris, France: Das Institut sieht sich in Frankreich mit dem Verdacht des Steuerbetrugs konfrontiert. dpa

Eine Filiale der Credit Mutuel in Paris, France: Das Institut sieht sich in Frankreich mit dem Verdacht des Steuerbetrugs konfrontiert.

ParisDie französische Bank Credit Mutuel-CIC sieht sich mit dem Verdacht des Steuerbetrugs konfrontiert. Die französische Steuerfahndung bestätigte am Dienstag Ermittlungen gegen die Schweizer Tochter Banque Pasche.

Es werde geprüft, ob das in Genf ansässige Geldhaus französischen Kunden bei der Steuerhinterziehung geholfen habe, sagte ein Behördenvertreter. Eine ähnliche Untersuchung richtet sich bereits gegen die Schweizer Großbank UBS.

Von Credit Mutuel war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen. Über die Ermittlungen gegen das Institut hatte zuerst das Nachrichtenportal Mediapart berichtet.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×