Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2005

08:59 Uhr

Gewinn legt im Quartal deutlich zu

Nomura macht gutes Geschäft mit Börsengängen

Ein gutes Geschäft mit Börsengängen und höhere Zinserträge aus seinem Wertpapierbestand haben den Gewinn des größten japanischen Handelshauses Nomura Holdings im dritten Quartal deutlich ansteigen lassen.

HB TOKIO. Der konsolidierte Nettogewinn sei auf 25,14 Milliarden Yen (187 Millionen Euro) gestiegen nach 15,7 Milliarden Yen im Vorjahreszeitraum, teilte der Wertpapierhändler am Dienstag nach Börsenschluss mit. Der Umsatz stieg um 43,8 Prozent auf 312,8 Milliarden Yen.

Für das ganze Jahr erwarten von Reuters befragte Analysten jedoch einen Gewinnrückgang von 27 Prozent, unter anderem wegen der scharfen Konkurrenz durch Online-Handelsplattformen im Aktienbereich. Über diese Plattformen werden in Japan 70 bis 80 Prozent des individuellen Aktienhandels abgewickelt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×