Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2017

14:28 Uhr

Griechenland

National Bank of Greece verkauft Versicherungsgeschäft

Um die Anforderungen der EU-Behörden zu erfüllen, verkauft die National Bank of Greece den größten Teil ihres Versicherungsgeschäfts an die niederländische Exin-Gruppe. Der Kaufpreis liegt bei 718 Millionen Euro.

Die Zentrale des Kreditinstituts in Athen. Um die EU-Auflagen zu erfüllen, muss sich die National Bank von einem Großteil ihres Versicherungsgeschäfts trennen. dapd

National Bank of Greece

Die Zentrale des Kreditinstituts in Athen. Um die EU-Auflagen zu erfüllen, muss sich die National Bank von einem Großteil ihres Versicherungsgeschäfts trennen.

AthenDie National Bank of Greece (NBG) verkauft den größten Teil ihres Versicherungsgeschäfts an die niederländische Exin-Gruppe. Der Kaufpreis für 75 Prozent der Anteile liege bei 718 Millionen Euro, teilte Exin am Donnerstag mit. Die zweitgrößte griechische Bank erfülle damit die Anforderungen der europäischen Behörden, sagte Bankchef Leonidas Fragiadakis.

Die Exin-Gruppe war erst in diesem Jahr gegründet worden, unterstützt vom Investor Exin Partners und Calamos Investments. Sie ist auf dem Markt für Rückversicherungen und Lebensversicherungen in Europa aktiv. Ihr erstes Investment war die Übernahme einer Beteiligung des US-Versicherers AIG in Griechenland.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×