Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.04.2014

07:33 Uhr

Großbank

Gewinnrückgang bei BNP Paribas wahrscheinlich

BNP Paribas legte noch zu Jahresbeginn beeindruckende Zahlen vor. Die Latte lag Anfang 2014 aber zu hoch. Ein Gewinnrückgang der französischen Großbank wird immer wahrscheinlicher.

BNP-Chef Jean-Laurent Bonnafe muss mit Milliardenstrafen rechnen. AFP

BNP-Chef Jean-Laurent Bonnafe muss mit Milliardenstrafen rechnen.

ParisDie französische Großbank BNP Paribas hat nur dank eines Sondereffekts zu Jahresbeginn ihren Überschuss gesteigert. Unter dem Strich stand ein Gewinnzuwachs von 5,2 Prozent auf knapp 1,7 Milliarden Euro, wie das Institut am Mittwoch in Paris mitteilte. Hauptgrund dafür war die vollständige Übernahme der belgischen Fortis, weshalb deren Gewinn nicht mehr mit anderen Minderheitseigentümern geteilt werden muss. Der Vorsteuergewinn von BNP sackte hingegen um 3,7 Prozent auf 2,55 Milliarden Euro ab. Sowohl im Investmentbanking als auch im Privatkundengeschäft gingen die Ergebnisse deutlich zurück.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×