Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.04.2011

14:49 Uhr

Gute Quartalszahlen

Zinserhöhung gut für Chinas Großbanken

Nachdem Chinas Notenbank im Kampf gegen die Inflation mehrfach den Leitzins erhöht hatte, konnten die ICBC und Bank of China deutliche Gewinnzuwächse verbuchen.

Das Logo der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC). Quelle: dpa

Das Logo der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC).

Hongkong

Die chinesischen Großbanken profitieren von einer Straffung der Zinspolitik in der zweitgrößten Volkswirtschaft. Die weltgrößte Bank, die Industrial and Commercial Bank of China (ICBC), wies am Donnerstag für das erste Quartal einen Anstieg des Netto-Gewinns binnen Jahresfrist um 30 Prozent auf umgerechnet 5,6 Milliarden Euro (53,79 Milliarden Yuan) aus. Die viertgrößte Bank des Landes, die Bank of China (BOC), verbuchte ein Plus von 28 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro. Damit übertrafen beide Institute die Markterwartungen. Chinas Notenbank hatte im Kampf gegen die Inflation zuletzt mehrfach die Leitzinsen erhöht.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×