Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2007

07:56 Uhr

Händler: Zahlen wie erwartet

Hypo Real Estate steigert Neugeschäft kräftig

Der Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) hat das Neugeschäft im vergangenen Jahr vor allem wegen des starken Zuwachses im Inland deutlich ausgebaut.

HB MÜNCHEN. Das Neugeschäftsvolumen sei von 22,3 Milliarden auf 26,6 Milliarden Euro geklettert, teilte die Bank am Montagabend mit.

Im Inland sei das Neugeschäftsvolumen im vergangenen Jahr auf 6,6 (Vorjahr: 2,8) Milliarden Euro geklettert. Die Sparte Hypo Real Estate International habe das Neugeschäftsvolumen um 0,5 auf 20,0 Milliarden Euro ausgebaut.

Die Geschäftszahlen von Hypo Real Estate für das abgelaufene Geschäftsjahr entsprechen laut Händlern den Erwartungen. Auch die Dividende sei in line ausgefallen, heißt es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×