Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2008

22:08 Uhr

Hypothekenkrise

Lehman Brothers streicht 1300 Stellen

Die US-Investmentbank Lehman Brothers streicht wegen der Hypothekenkrise erneut rund 1300 Stellen im Geschäft mit Immobilienkrediten.

NEW YORK. Die US-Investmentbank Lehman Brothers streicht wegen der Hypothekenkrise erneut rund 1300 Stellen im Geschäft mit Immobilienkrediten. Der Bereich werde deutlich heruntergefahren, kündigte Lehman Brothers am Donnerstag in New York an. Die Bank hatte bereits im vergangenen Jahr rund 2500 Jobs in dem Geschäftsfeld abgebaut.

Durch die Einschnitte kämen auf die Bank 40 Mill. Dollar (27 Mio Euro) an Kosten zu. Die viertgrößte US-Investmentbank steckte die Kreditkrise bisher besser weg als eine Reihe von Wettbewerbern. In 2007 erzielte die Investmentbank einen Rekordgewinn.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×