Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.02.2015

10:12 Uhr

Immobilien

Aareal Bank erhöht nach Rekordgewinn Dividende

Die Nachfrage nach gewerblichen Immobilienfinanzierungen ist so hoch wie lange nicht. Das beschert der Aareal Bank einen Rekordgewinn. Den nächsten Zukauf haben die Wiesbadener bereits eingetütet.

Die Aareal Bank Group setzt ihren ungebremsten Wachstumskurs fort. PR

Wachstum in Wiesbaden

Die Aareal Bank Group setzt ihren ungebremsten Wachstumskurs fort.

FrankfurtDie durch eine Übernahme deutlich gewachsene Immobilienbank Aareal hat 2014 ein Rekordergebnis eingefahren und will die Aktionäre daran teilhaben lassen. Geplant sei eine Dividende von 1,20 (Vorjahr: 0,75) Euro je Aktie, teilte das Institut am Mittwoch mit. Dank eines Schlussspurts stieg der Betriebsgewinn im abgelaufenen Jahr auf 436 (198) Millionen Euro und damit stärker als von Analysten erwartet. Aareal selbst hatte erst im Herbst ihre Prognose angehoben. Der Überschuss wurde mit 294 Millionen Euro mehr als verdreifacht.

"Wir blicken auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 zurück, auf das wir stolz sein können", zog Vorstandschef Wolf Schumacher Bilanz. Er konnte im abgelaufenen Jahr unter anderem den Staatsausstieg besiegeln. Die Nachfrage nach gewerblichen Immobilienfinanzierungen ist außerdem derzeit so hoch wie lange nicht. Insgesamt reichte Aareal 2014 Darlehen von 10,7 (10,5) Milliarden Euro aus. Das Institut profitierte aber auch von einem deutlichen Zugangsgewinn aus der Übernahme der kleineren und gut kapitalisierten Rivalin Corealcredit.

Den nächsten Zukauf haben die Wiesbadener bereits eingetütet: Am Wochenende wurde die Übernahme des WestLB-Überbleibsels WestImmo bekanntgegeben. Auch hier fällt ein erheblicher Zugangsgewinn an. Für 2015 plant Aareal aber eher vorsichtig, weil zunächst die Integration der neuen Bestände im Vordergrund steht: Erwartet wird ein Betriebsergebnis von 400 bis 430 Millionen Euro und ein Neugeschäftsvolumen von sechs bis sieben Milliarden Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×