Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.09.2013

13:47 Uhr

Insiderbericht

Investmentfirma Corsair will 315 RBS-Filialen kaufen

Nachdem ein Verkauf an Santander scheiterte, könnte nun die Investmentfirma Corsair als RBS-Retter auf den Plan treten. Im Gegenzug muss sich die Bank von Filialen trennen. Konkurrierende Angebote sind weiterhin Thema.

Die staatlich gestützte Royal Bank of Scotland müsste sich im Gegenzug für ihre Rettung Filialen trennen. Reuters

Die staatlich gestützte Royal Bank of Scotland müsste sich im Gegenzug für ihre Rettung Filialen trennen.

LondonEin Konsortium unter der Führung der Investmentfirma Corsair will sich Insidern zufolge 315 Filialen der Royal Bank of Scotland einverleiben. Eine endgültige Entscheidung des RBS-Managements sei aber noch nicht getroffen, sagten drei mit der Situation vertraute Personen. Konkurrierende Angebote von Investoren unter Führung von Blackstone sowie von einer Gruppe um W&G Investments seien noch nicht vom Tisch.

Corsair biete zusammen mit Centerbridge und anderen Investoren wie Standard Life Investments, hieß es. Der angebotene Preis liege zwischen 710 und 947 Millionen Euro. Die staatlich gestützte Royal Bank of Scotland muss sich im Gegenzug für ihre Rettung durch die britischen Steuerzahler von Filialen trennen. Im Oktober 2012 war ein Verkauf an die spanische Santander gescheitert.

Bei einer anderen Forderung der EU ist RBS einen guten Schritt vorangekommen. Das Institut reduzierte seine Beteiligung an dem Kfz-Versicherer Direct Line weiter. RBS verkaufte 300 Millionen Aktien und nahm dafür umgerechnete rund 746 Millionen Euro ein. Durch den Verkauf sinkt der Anteil von Direct Line auf weniger als 30 Prozent.

Die zehn größten Banken der Welt

Platz 10

Platz zehn belegt die China Construction Bank, seit dem Jahr 2005 werden an der Hongkonger Börse Aktien der CCB im Wert von mehr als 8 Milliarden Dollar gehandelt.

Bilanzsumme: 2241 Mrd. US-Dollar

Platz 9

Darauf folgt die Bank of America, deren Ursprünge auf die im Jahr 1784 gegründete Bank of Massachusetts zurückgehen. Sie ist somit die zweitälteste Bank der USA.

Bilanzsumme: 2258,5 Mrd. US-Dollar

Platz 8

Die JP Morgan Chase & Co. ist, gemessen an der Bilanzsumme von mehr als 2,3 Billionen US-Dollar, die größte Bank der USA.

Bilanzsumme: 2359,1 Mrd. US-Dollar

Platz 7

Die britische Großbank Barclays wurde 2011 in einer an der ETH Zürich veröffentlichten Studie als einflussreichstes Unternehmen der Weltwirtschaft bezeichnet.

Bilanzsumme: 2420,6 Mrd. US-Dollar

Platz 6

Crédit Agricole mit Sitz in Paris ist auch durch seine Tätigkeit als Sponsor des Radsportteams Crédit Agricole weltweit bekannt.

Bilanzsumme: 2431,4 Mrd. US-Dollar

Platz 5

Die MUFG entstand 2005 aus dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen Mitsubishi Tokyo Financial Group (MTFG) und UFJ Holdings, Herzstück des Konzerns ist die Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ.

Bilanzsumme: 2488,8 Mrd. US-Dollar

Platz 4

BNP Paribas entstand 2000 durch die Fusion der Banque Nationale de Paris (BNP) und der Paribas. Zusammen mit der Société Générale und dem Crédit Lyonnais gehört sie zu den drei alten Geschäftsbanken Frankreichs.

Bilanzsumme: 2517,1 Mrd. US-Dollar

Platz 3

Die Deutsche Bank mit Sitz in Frankfurt am Main ist das nach Bilanzsumme und Mitarbeiterzahl größte Kreditinstitut Deutschlands und unterhält bedeutende Niederlassungen in London, New York City, Singapur und Sydney.

Bilanzsumme: 2655,7 Mrd. US-Dollar

Platz 2

Zweiter ist die Bank HSBC, die ihren Sitz in London hat und somit die größte Bank Europas ist.

Bilanzsumme: 2692,5 Mrd. US-Dollar

Platz 1

Die ICBC ist, gemessen an der Bilanzsumme, nicht nur die größte Bank der VR China, sondern auch die größte Bank der Welt.

Bilanzsumme: 2813,5 Mrd. US-Dollar

Die EU verlangt, dass die Bank bis Ende 2014 komplett bei dem Versicherer aussteigt, der auch in Deutschland aktiv ist. Im März trennte sich die RBS bereits von 17 Prozent, beim Börsengang im Oktober hatte sie 35 Prozent verkauft.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×