Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.12.2011

10:16 Uhr

Kamesh Goyal

Allianz holt Asien-Chef zurück

Kamesh Goyal war Asien-Chef der Allianz: Ab dem kommenden Jahr kommt er nach München und soll dort nun die strategische Geschäftsplanung führen.

Das Logo des Versicherungskonzerns Allianz auf dem Dach der Firmenzentrale in Unterföhring bei München. dpa

Das Logo des Versicherungskonzerns Allianz auf dem Dach der Firmenzentrale in Unterföhring bei München.

MünchenDie Allianz holt ihren Asien-Chef Kamesh Goyal in die Münchner Zentrale: Der Inder solle ab Februar 2012 die strategische Geschäftsplanung und -entwicklung leiten, teilte Europas größter Versicherer am Dienstag mit.

Er berichte an Finanzvorstand Oliver Bäte und werde auch die Finanzentwicklung des Dax-Konzerns überwachen.

Der 45-Jährige ersetzt Thomas Neumann, der zum Jahreswechsel Finanzchef der Vermögensverwaltungstochter Allianz Asset Management wird. Ein Nachfolger für die wachstumsstarke Region Asien/Pazifik, die der Inder erst seit knapp einem Jahr geführt hatte, soll demnächst bekanntgegeben werden.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×