Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.02.2012

12:05 Uhr

„Keine Kreditklemme“

Volks- und Raiffeisenbanken mit Zuwächsen

Die Volks- und Raiffeisenbanken werden Kreditwünsche nach eigenem Bekunden wie gewohnt bedienen können. Allerdings droht für den Mittelstand eine Verteuerung. Als Grund gelten die verschärften Eigenkapitalregeln.

Der Sitz der Berliner Volksbank in der Budapester Straße. ZB

Der Sitz der Berliner Volksbank in der Budapester Straße.

Frankfurt/MainNach Zuwächsen im Krisenjahr 2011 sichern Deutschlands Volks- und Raiffeisenbanken dem Mittelstand weiterhin eine ausreichende Finanzierung zu. „Kunden von Volks- und Raiffeisenbanken werden eine Kreditklemme nicht erleben. Im Gegenteil: Wir freuen uns über jeden Kreditwunsch“, sagte der Präsident des Genossenschaftsverbands, Michael Bockelmann, am Mittwoch in Frankfurt. Allerdings drohe wegen der schärferen Eigenkapitalregeln für Banken („Basel III“) eine Verteuerung von Mittelstandskrediten.

Im vergangenen Jahr verbuchten die 315 (Vorjahr: 320) Institute im Verbandsgebiet bei Kundengeldern und Krediten Zuwächse. Das Verbandsgebiet umfasst alle Bundesländern mit Ausnahme von Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×