Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2012

18:48 Uhr

Die Zentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main. ap

Die Zentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main.

Kreditwürdigkeit

S&P bestätigt Ratings für deutsche Banken

Infolge der Aufrechterhaltung der Bestnote für den deutschen Staat hat Standard & Poor's auch die Ratings von Commerzbank und Deutscher Bank bestätigt. Beim Ausblick gab es sogar eine kleine Verbesserung.

BerlinDie Ratingagentur Standard & Poor's hat ihre Bewertungen der beiden größten deutschen Banken bestätigt. Die Agentur bewertet die langfristige Kreditwürdigkeit der Deutschen Bank weiterhin mit „A+“, wie sie am Mittwochabend mitteilte. Das Rating der Commerzbank beließ sie bei „A“. Gleichzeitig gab es eine kleine Verbesserung in der Bewertung: Bislang ging S&P davon aus, dass sich die Kreditwürdigkeit kurzfristig verschlechtern könnte. Nun rechnet sie damit nur noch mittel- bis langfristig.

S&P hatte kürzlich die Note die Bestnote „AAA“ für den deutschen Staat bestätigt. Die Bewertung der Banken sei nun eine Folgeentscheidung, erklärte die Ratingagentur. Vier französische Banken hatte S&P hingegen am Dienstag herabgestuft - rund zehn Tage nach Frankreich, dass eine Bestnote verlor und von der Ratingagentur jetzt nur noch mit „AA+“ bewertet wird.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×