Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2014

19:05 Uhr

Kritik aus den USA

Europas Banken-Abwicklungsfonds „unzureichend“

Die USA fordern von Europa mehr Einsatz für die Sicherheit der Geldhäuser: Der geplante Abwicklungsfonds sei weder groß genug, noch komme er schnell genug. Aber auch China wird mit kritischen Worten bedacht.

Die EU hatte sich im Dezember auf Regeln für die Abwicklung maroder Geldhäuser geeinigt: Bis 2025 sollen die Geldhäuser 55 Milliarden Euro in einen Fonds einzahlen, aus dem Bankenabwicklungen finanziert werden. dpa

Die EU hatte sich im Dezember auf Regeln für die Abwicklung maroder Geldhäuser geeinigt: Bis 2025 sollen die Geldhäuser 55 Milliarden Euro in einen Fonds einzahlen, aus dem Bankenabwicklungen finanziert werden.

WashingtonDie USA haben Europa aufgerufen, entschiedener und schneller bei der Sanierung maroder Banken vorzugehen. Der geplante Abwicklungsfonds reiche nicht aus, kritisierte US-Finanzminister Jack Lew am Donnerstag bei einer Veranstaltung des Rats für auswärtige Beziehungen. „Wir glauben nicht, dass er groß genug ist. Wir denken nicht, dass er schnell genug kommt“, ergänzte er. Die USA forderten von Europa mehr Einsatz für die Sicherung der Geldhäuser.

Die Europäische Union (EU) hatte sich im Dezember auf Regeln für die Abwicklung maroder Geldhäuser geeinigt, was zusammen mit einer gemeinsamen Aufsicht in eine Bankenunion münden und künftig Finanzkrisen verhindern soll. Bis 2025 sollen die Geldhäuser nach dem Willen der EU-Finanzminister insgesamt 55 Milliarden Euro in einen Fonds einzahlen, aus dem Bankenabwicklungen finanziert werden.

Diese deutschen Banken überprüft die EZB

Großbanken

Commerzbank
Deka-Bank (Spitzeninstitut der Sparkassen)
Deutsche Bank
DZ-Bank (Spitzeninstitut der Volksbanken)
Hypo Real Estate Holding (Deutsche Pfandbriefbank)
SEB
WGZ Bank (2. Spitzeninstitut der Volksbanken)

Landesbanken

Bayerische Landesbank (BayernLB)
Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
Landesbank Berlin (LBB)
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)
Norddeutsche Landesbank (NordLB)
HSH Nordbank

Sparkassen/Genossenschaftsbanken

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Haspa Finanzholding (Hamburger Sparkasse)

Immobilienbanken

Aareal Bank
Münchener Hypothekenbank

Förderbanken

Landeskreditbank Baden-Württemberg
Landwirtschaftliche Rentenbank
NRW.Bank

Sonstige Institute

Volkswagen Financial Services Aktiengesellschaft
Wüstenrot & Württembergische

Mahnende Worte richtete Lew auch an China. Er zweifele zwar nicht am Willen der Chinesen, die Rolle des Staates in der Wirtschaft zu reduzieren. Er sei aber skeptisch, ob dies im Rahmen des vorgegebenen Zeitplans gelingen werde. „Die Absicht ist wichtig, aber am Ende zählt das Ergebnis“, ergänzte Lew.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

16.01.2014, 21:08 Uhr

Genau, Oberschuldenverwalter Lew einer Pleitenation wirft den ersten Stein. Wir wollen mal festhalten, dass das ganze Schuldenproblem in Amerika seinen Ursprung genommen hat, weil man dachte, dass man mit Modellen vom Schreibtisch aus Kredite und Kreditsicherheiten bewerten kann, ohne mal die Sicherheit in Augenschein zu nehmen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×