Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.07.2015

09:11 Uhr

Lustige Werbespots der Sparkasse

Die Spaßkassen

Wenn es um Werbung geht, liebt die Sparkasse Humor. Die legendären Werbespots setzen auf Witz, Komik und Parodien. Satire gehört fast schon zum Geschäftsmodell. Die besten Werbespots der Sparkasse.

Klassiker-Werbespot der Sparkassen: Zwei Bekannte vergleichen ihre Errungenschaften.

Mein Haus, mein Auto, mein Boot

Klassiker-Werbespot der Sparkassen: Zwei Bekannte vergleichen ihre Errungenschaften.

DüsseldorfDie Sparkassen haben in Deutschland eine mehr als 200-jährige Geschichte. Die Finanzinstitute arbeiten deshalb regelmäßig daran, kein verstaubtes Image zu erhalten – vor allem mit Fernsehspots. Einige davon haben sich fest in den Köpfen der deutschen Fernsehzuschauer verankert.

Dabei ist den Sparkassen (fast) jedes Mittel recht: Actionhelden, Babys und sogar eine Boyband kamen für die Produkte der Sparkassen vor die Kamera. In Zukunft möchten die Sparkassen auf Produktwerbung verzichten und nur noch Imagewerbung betreiben. Ein wichtiges Stilmittel soll aber bleiben: der Humor. Was auch bleibt, ist der legendäre Spruch der Sparkassen: „Wenn's um Geld geht – Sparkasse“.

Im aktuellsten Spot redet sich ein Familienvater um Kopf und Kragen. Das Motto erklingt zwar nicht, doch die ikonische Melodie erinnert wieder an das Motto der Sparkassen:

Szene aus dem neuen Sparkassen-Werbespot
„Für 100 Euro mache ich das auch“, gibt der Vater an. Später muss er zu seinen Worten stehen. Sparkassen-Spots sind berühmt für ihre Komik.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×