Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2010

07:01 Uhr

Margen

Banken verdienen mehr am Kredit

VonYasmin Osman

ExklusivDie deutschen Banken haben ihre Gewinnspannen im Kreditgeschäft im November weiter steigern können. Bei Firmenkundenkrediten setzten die Banken sogar Margen durch wie zuletzt im Januar 2003, ergab eine Analyse der Beratungsgesellschaft Barkow Consulting, die dem Handelsblatt vorliegt. Während Unternehmen deutlich mehr zahlen, kommen Privatkunden dabei ungeschoren davon.

Die deutschen Banken haben bei Unternehmenskrediten im November stärker zugelangt. ap

Die deutschen Banken haben bei Unternehmenskrediten im November stärker zugelangt.

FRANKFURT. Stabil blieben die Margen dagegen im Geschäft mit Privatkunden: Bei Konsumentenkrediten verharrten die Nettomargen - also das, was die Banken nach Abzug ihrer Finanzierungskosten verdienen - auf dem Niveau des Vormonats. Bei Hypothekarkrediten reduzierte sie sich sogar leicht.

Vor allem im Firmenkundengeschäft langten die Banken kräftig zu. Die Nettomargen der Banken stiegen im November von zuvor 1,52 auf 1,88 Prozentpunkte. Das ist der höchste Wert seit Beginn der Berechnungen im Jahr 2003. "Die Margenentwicklung ist davon beeinflusst, dass die Banken künftig mit höheren Eigenkapitalanforderungen rechnen", sagte Peter Barkow von Barkow Consulting.

Dieser Trend schlägt sich auch in der jüngsten Zinsstatistik der Bundesbank nieder: Die Zinsen für neue Firmengroßkredite von über einer Mio. Euro, die für fünf Jahre festgelegt sind, stiegen um 0,16 Prozentpunkte auf durchschnittlich 3,8 Prozent. Bei Großkrediten mit einjähriger oder variabler Verzinsung stiegen die Zinssätze um 0,09 Prozentpunkte auf 2,23 Prozent. Bei Krediten für kleine Unternehmen stiegen die Margen nur geringfügig. Doch mit 2,21 Prozentpunkten ist das Niveau so hoch wie zuletzt im Januar 2003. Der gewichtete Durchschnittszins, den die Firmen zahlen mussten, verharrte bei etwa 3,34 Prozent.

Traurig sahen die Daten zum Neukreditgeschäft aus: Mit 67,9 Mrd. Euro lag das Volumen knapp 13 Prozent unter seinem Vorjahreswert und war so niedrig wie zuletzt im Mai 2007. "Das belegt, es ist noch zu früh, beim Thema Kreditklemme generelle Entwarnung zu geben", sagte Barkow.

Gute Nachrichten gab es dagegen für Privatkunden. Im Privatkundengeschäft sanken die Margen leicht. Laut Bundesbank lagen die Zinssätze für Wohnungsbaukredite mit Zinsbindung von bis zu zehn Jahren konstant bei 4,46 Prozent, die Sätze für Konsumentenkredite verringerten sich zum Teil.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×