Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.07.2012

11:59 Uhr

Markus Krebber

Commerzbank verliert Bilanzchef an RWE

Den Posten bei des Finanzvorstands, für den Markus Krebber einst gehandelt wurde, hat die Commerzbank anders besetzt. Jetzt wechselt er nach sieben Jahren zum Energiekonzern RWE.

Commerzbank-Bereichsvorstand Markus Krebber. Commerzbank AG

Commerzbank-Bereichsvorstand Markus Krebber.

FrankfurtCommerzbank-Bereichsvorstand Markus Krebber wechselt nach sieben Jahren zum Energiekonzern RWE. Der 39-Jährige wird dort zum 1. November Finanzvorstand der Energiehandels-Tochter RWE Supply & Trading, wie RWE am Donnerstag mitteilte. Zurzeit erfüllt RWE-Vorstand Bernhard Günther die Aufgabe in Personalunion.

Krebber ist bei der Commerzbank seit Anfang 2011 für Bilanzierung und Controlling zuständig. Er galt als rechte Hand des früheren Finanzvorstands Eric Strutz, der ihn auch als möglichen Nachfolger ins Gespräch gebracht hatte. Doch den Posten bekam der Mercedes-Bank-Manager Stephan Engels.

Zuvor hatte Krebber die Integration der Dresdner Bank in die Commerzbank organisiert, für das Institut arbeitet er seit 2005. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. RWE Supply & Trading organisiert für RWE den Handel mit Strom und Rohstoffen zur Energieerzeugung - etwa Gas, Kohle und Öl - sowie mit CO2-Verschmutzungszertifikaten.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×