Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2014

11:25 Uhr

Medienbericht

Zehn Kilo Gold bei HBSC Trinkaus geklaut

Unbekannte haben laut einem Bericht Gold für 300.000 Euro aus einer HBSC-Trinkaus-Filiale in Düsseldorf gestohlen. Der Diebstahl vom September wurde jetzt bekannt, weil eine Mitarbeiterin gegen ihre Kündigung klagt.

Filiale der Privatbank HSBC Trinkaus & Burkhardt in Düsseldorf: Das Gold ist offenbar während des Umbaus im Keller gestohlen worden. dpa

Filiale der Privatbank HSBC Trinkaus & Burkhardt in Düsseldorf: Das Gold ist offenbar während des Umbaus im Keller gestohlen worden.

Düsseldorf30 Goldbarren einer Kundin sind der Privatbank HSBC Trinkaus im September 2013 aus ihrer Filiale an der „Kö“ in Düsseldorf geklaut worden. Das berichtet die Boulevardzeitung „Express“. Es werde derzeit ermittelt, zitiert das Blatt einen Polizeisprecher. Es gehe um Gold im Wert von etwa 300.000 Euro.

Die Diebe haben das Gold offenbar gestohlen während Keller und Tresor der Bank umgebaut wurden. Dabei sei es „drunter und drüber“ gegangen, so der Bericht.

Bekannt geworden war der Diebstahl im Rahmen eines Gerichtsprozess. Eine Mitarbeiterin klagt vor dem Düsseldorfer Arbeitsgericht gegen ihre Kündigung, die ihr wegen des gestohlenen Goldes ausgesprochen wurde. Sie sei für die Tresoraufsicht zuständig gewesen und habe in dieser Funktion mehrfach darauf hingewiesen, dass der Umbau mit erheblichen Sicherheitsmängeln einhergehe.

So habe ein Sicherheitsmitarbeiter den Rollcontainer, in dem das Gold lagerte, offenstehen sehen, ihn abgeschlossen und den Schlüssel auf den Schreibtisch der Mitarbeiterin gelegt. Wenige Tage später sei das Gold verschwunden gewesen, die nun gekündigte Tresoraufsicht sei zu diesem Zeitpunkt nach „Express“-Angaben im Urlaub gewesen.

Die Mitarbeiterin sieht sich zu unrecht gekündigt, der Gerichtsprozess soll aufklären, wie es zu dem Diebstahl kommen konnte und wer dafür verantwortlich ist. HSBC Trinkaus will sich laut Express nicht zu dem Vorfall äußern.

Von

jas

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Peter

20.01.2014, 17:15 Uhr

HBSC oder HSBC...jetzt bin ich ganz durcheinander. Hertha's Privat Bank?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×