Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2005

13:04 Uhr

Mehrzahl der Policen im vierten Quartal verkauft

Steueränderung beschert Lebensversicherern Rekordabsatz

Im Vorfeld des Wegfalls von Steuerprivilegien sind im vergangenen Jahr so viele neue Lebensversicherungen abgeschlossen worden wie noch nie. Die meisten Policen wurden in den letzten drei Monaten 2004 verkauft.

HB BERLIN. Der Wegfall von Steuerprivilegien bei Lebensversicherungen zum 1. Januar 2005 hat der Branche im vergangenen Jahr ein Rekordgeschäft mit neuen Policen beschert. Wie die «Welt» am Samstag berichtete, wurden 2004 rund 11,79 Millionen neue Verträge verkauft, 37 Prozent mehr als 2003. Die Zahl geht demnach aus einem internen Schreiben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor.

Mit der Zahl wurde zugleich das bisherige Rekordjahr 1999 in den Schatten gestellt: Damals wurden aufgrund einer drohenden Steueränderung 10,3 Millionen Policen abgesetzt. Der GDV konstatierte dem Bericht zufolge, dass damit die Erwartungen an das Jahr 2004 deutlich übertroffen worden seien.

Die auf das Jahr berechnete Beitragseinnahme aus dem Neuzugang bei Policen mit laufender Beitragszahlung stieg demnach gegenüber 2003 um 41,4 Prozent auf 11,41 Milliarden Euro. Bei Verträgen mit Einmalbeitrag sank der Wert um 15,2 Prozent auf 7,22 Milliarden Euro. Unter dem Strich erreichten die Lebensversicherer aber mit 18,63 Milliarden Euro ein Plus von 12,4 Prozent. Besonders stark waren fondsgebundene Versicherungen gefragt, während Riester-Produkte weiterhin Ladenhüter gewesen seien.

Der steuerlich motivierte Schlussverkauf habe eine entscheidende Rolle gespielt: Mit knapp sechs Millionen Neuverträgen wurde mehr als jede zweite neue Police im vierten Quartal 2004 verkauft. Alles in allem verfügen die Deutschen nach den Zahlen des GDV nun über 93,79 Millionen Lebenspolicen, 2,3 Millionen mehr als Ende 2003.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×