Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.03.2012

10:04 Uhr

Milliarden-Abschreibung

Citi halbiert Beteiligung an türkischer Bank

Die Citigroup verkleinert ihren Anteil an der türkischen Akbank auf unter zehn Prozent von bislang 20 Prozent. Dadurch wird den Angaben zufolge eine Abschreibung von 1,1 Milliarden Dollar vor Steuern fällig.

Die US-Großbank ist vor fünf Jahren bei der Akbank eingestiegen. Reuters

Die US-Großbank ist vor fünf Jahren bei der Akbank eingestiegen.

Istanbul/ BangaloreDie Citigroup halbiert ihre Beteiligung an der türkischen Akbank, um sich auf strengere Eigenkapitalvorschriften vorzubereiten. Das Haus werde seinen Anteil auf unter zehn Prozent verkleinern von bislang 20 Prozent, teilte die Citigroup in der Nacht zum Samstag mit. Dadurch wird den Angaben zufolge eine Abschreibung von 1,1 Milliarden Dollar vor Steuern fällig, die im ersten Quartal dieses Jahres verbucht werden soll. Die US-Großbank ist vor fünf Jahren bei dem türkischen Geldhaus eingestiegen. Der Wert des Anteils belaufe sich derzeit auf rund 3,4 Milliarden Dollar, erklärte die Citigroup.

Der US-Konzern kündigte zugleich weitere Einbußen von rund einer Milliarde Dollar an, die in der Absicherung und Abwicklung von Geschäften entstanden seien.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×