Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2008

10:30 Uhr

Pandit baut um

Citigroup fasst US-Hypothekengeschäfte zusammen

Die größte US-Bank Citigroup organisiert ihr US-Hypothekengeschäft neu. Der Umbau ist eine der ersten Amtshandlungen des neuen Institutschefs Vikram Pandit. Pandit will so das Engagement im Bereich Hypotheken verringern. Zudem soll der Schritt das Risikomanagement verbessern. Wie das Hypothekengeschäft künftig aussehen soll.

HB NEW YORK. In einem neuen Geschäftbereich würden Aufgaben zusammengefasst, die früher zwischen dem Privatkundengeschäft der Citigroup und den Bereichten Geschäftskunden und Investmentbanking aufgeteilt waren, hieß es in einem internen Rundschreiben vom Dienstag. Chef des neuen Bereichs werde der Präsident von CitiMortgage, Bill Beckmann. Das Hypothekengeschäft der Abteilungen Citibank, CitiFinancial und Smith Barney bleibe getrennt. Ein Citigroup -Sprecher bestätigte den Inhalt des Schreibens.

Die Umorganisation ist eine der ersten Maßnahmen des neuen Citigroup -Chefs Vikram Pandit, der am 11. Dezember sein Amt antrat. Sein Vorgänger hatte seinen Posten angesichts immer größer werdender Abschreibungen wegen der US-Immobilienkrise geräumt. Im vierten Quartal rechnet die Bank mit Abschreibungen in Höhe von elf Mrd. Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×