Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2017

09:57 Uhr

Postbank

Technische Störung bei Geldautomaten fast vollständig behoben

Kunden der Postbank staunten gestern und heute nicht schlecht, als der Geldautomat keine Scheine herausrückte – eine Störung führte zu einem Ausfall bei NCR-Geräten. Inzwischen ist das Problem fast vollständig behoben.

NCR-Geräte streikten, doch das Problem ist nahezu gelöst. dpa

Postbank

NCR-Geräte streikten, doch das Problem ist nahezu gelöst.

DüsseldorfDie Postbank kämpft derzeit intensiv mit einem Ausfall einiger Geldautomaten. Die von der Firma NCR betriebenen Geräte seien gestern und über Nacht wegen einer technischen Störung flächendeckend ausgefallen, erklärte die Postbank am Donnerstagmorgen auf Handelsblatt-Anfrage. Der technische Ausfall sei demnach nicht von der Postbank verursacht worden, hieß es.

Ralf Palm, Pressesprecher für den Privatkundenbereich: „Über Nacht wurden die Automaten durch NCR sukzessive angesteuert und wieder ans Netz genommen.“ Am Donnerstagmorgen seien noch bundesweit sechs bis zehn Automaten betroffen. Für die Kunden sei der Ausfall nur mit geringen Auswirkungen verbunden, so Palm. Die Postbank betreibt deutschlandweit rund 2300 Geldautomaten. Die Mehrheit stammt von Siemens Nixdorf, nur die Minderheit stammt von der Firma NCR.

Mitte Dezember hatte es eine kleinere IT-Panne bei der Postbank gegeben. Damals konnten aufgrund einer technischen Störung keine Überweisungen vorgenommen werden.

Von

feho

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×