Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2005

16:40 Uhr

Preis für Travelers Life fast zwölf Milliarden Dollar

Metlife übernimmt Citgroup-Tochter

Der US-Versicherungskonzern Metlife kauft die Citigroup-Versicherungstochter Travelers Life & Annuity für 11,5 Milliarden Dollar. Mit der Übernahme wird Metlife eigenen Angaben zufolge nach Umsatz größter Lebensversicherer in den USA.

HB PHILADELPHIA. Die Übernahme werde voraussichtlich im Verlauf des Sommers abgeschlossen, gab Metlife am Montag bekannt. Die Vorstände von Metlife und Citigroup hätten die Transaktion bereits gebilligt, die noch von der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden abhängig sei. Es sei geplant, den Großteil der Kaufsumme in bar zu begleichen. Lediglich für eine bis drei Mrd. Dollar soll die Citigroup Aktien erhalten. Zur Finanzierung werde Metlife Anleihen oder Wandelanleihen ausgeben oder - je nach Marktbedingungen - Beteiligungen verkaufen.

Die Akquisition werde sofort zum Ergebnis von Metlife beitragen: Der Gewinn je Aktie werde dadurch 2006 um vier bis sechs Prozent steigen. Im Jahr 2004 hatte Travelers bei Einnahmen von 5,2 Mrd. Dollar einen Nettogewinn von 901 Mill. Dollar erwirtschaftet.

Metlife übernehme mit dem Kauf das gesamte US-Geschäft von Travelers, und mit Ausnahme der mexikanischen Lebensversicherungssparte auch das gesamte Auslandsgeschäft, teilte das Unternehmen weiter mit. Mit der Citigroup sei vereinbart, dass diese sich über zehn Jahre am Vertrieb von Travelers-Versicherungen beteilige. Die Akquisition verhelfe Metlife zu einer Vergrößerung der Geschäftsfelder Rentenversicherungen und Sparkonten um fast 60 %, hieß es weiter.

Nach Ankündigung der Wachstumspläne setzte die Ratingagentur S&P Metlife auf ihre negative Beobachtungsliste. Das bedeutet, dass die Bewertungen der Bonität von Metlife in den kommenden 90 Tagen auf eine Herabstufung hin überprüft werden. Mit niedrigeren Ratings würde sich für das Unternehmen die Aufnahme neuer Schulden verteuern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×