Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.05.2016

17:50 Uhr

Prozess wegen Steuerhinterziehung

Urteil gegen Ex-Mitarbeiter der Deutschen Bank im Juni

Insgesamt sieben ehemalige Mitarbeiter der Deutschen Bank stehen in Frankfurt wegen Steuerhinterziehung vor dem Landgericht. Nicht allen droht eine Haftstrafe, aber die Auflagen sind happig.

Das Urteil im Betrugsprozess gegen sieben ehemalige Mitarbeiter der Deutschen Bank wird im Juni erwartet. dpa

Prozess wegen millionenschweren Steuerbetrugs

Das Urteil im Betrugsprozess gegen sieben ehemalige Mitarbeiter der Deutschen Bank wird im Juni erwartet.

FrankfurtDer Prozess gegen Ex-Mitarbeiter der Deutschen Bank wegen millionenschweren Steuerbetrugs beim Handel mit Luftverschmutzungsrechten geht auf die Zielgerade: Am 13. Juni will die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Frankfurt ihr Urteil verkünden, wie der Vorsitzende Richter Martin Bach am Montag ankündigte. Die Generalstaatsanwaltschaft, die von „schwerer bandenmäßiger Steuerhinterziehung“ ausgeht, forderte für drei der sieben Angeklagten Haftstrafen zwischen zweieinhalb und vier Jahren. Die übrigen vier Männer könnten mit Bewährungsstrafen davonkommen – allerdings drohen ihnen als Auflage bis zu 500.000 Euro Geldbuße.

Die Verteidigung des Hauptangeklagten beantragte am Montag Freispruch.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×