Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2016

15:48 Uhr

Safra Sarasin

Schweizer Privatbank BSI vor Verkauf an Rivalen

Der Kauf der Schweizer Privatbank BSI durch J. Safra Sarasin ist laut einem Bericht unterschriftenreif. Damit hat sich der Rivale gegen Julius Bär und Credit Suisse durchgesetzt.

Die brasilianische BSI-Muttergesellschaft BTG Pactual hat sich mit der Bank Sarasing geeinigt. dapd

Sarasin in Basel

Die brasilianische BSI-Muttergesellschaft BTG Pactual hat sich mit der Bank Sarasing geeinigt.

ZürichDie Schweizer Privatbank BSI steht einem Zeitungsbericht zufolge vor dem Verkauf an den Rivalen J. Safra Sarasin. Die brasilianische BSI-Muttergesellschaft BTG Pactual sei sich mit dem Basler Vermögensverwalter einig geworden, berichtete die „Handelszeitung“ am Mittwoch auf ihrer Internetseite unter Berufung auf hochrangige Quellen.

Die ebenfalls an BSI interessierte Bank Julius Bär habe sich zurückgezogen. Credit Suisse sei bereits zu einem früheren Zeitpunkt ausgestiegen.

Die größten Banken Europas (nach Marktkapitalisierung)

Platz 10

Intesa Sanpaolo
Italien
28,472 Milliarden Euro

Stand: Anfang Juli 2016. Quelle: S&P Global Market Intelligence

Platz 9

Nordea Bank
Schweden
30,411 Milliarden Euro

Platz 8

Banco Bilbao
Spanien
32,701 Milliarden Euro

Platz 7

ING Groep
Niederlande
35,7527 Milliarden Euro

Platz 6

PAO Sberbank of Russia
Russland
40,396 Milliarden Euro

Platz 5

UBS Group
Schweiz

43,209 Milliarden Euro

Platz 4

Lloyds Banking Group

Großbritannien

46,368 Milliarden Euro

Platz 3

Banco Santander

Spanien

49,393 Milliarden Euro

Platz 2

BNP Paribas

Frankreich

49,495 Milliarden Euro

Platz 1

HSBC

Großbritannien

110,804 Milliarden Euro

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×