Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.07.2012

07:33 Uhr

Schweizer Privatbank

Sarasin kann mit Konkurrenz nicht Schritt halten

Die Schweizer Privatbank kann mit ihren Zahlen nicht glänzen: Sarasin hinkt der Schweizer Konkurrenz beim Einsammeln von neuem Geld hinterher und auch beim Gewinn sah es schon einmal besser aus.

Die Eurokrise drückt auf die Zahlen der Schweizer Privatbank Sarasin. dapd

Die Eurokrise drückt auf die Zahlen der Schweizer Privatbank Sarasin.

ZürichDie Bank Sarasin hinkt der Schweizer Konkurrenz beim Einsammeln von neuem Geld hinterher. Im ersten Halbjahr belief sich das Neugeld-Wachstum auf 0,5 Milliarden Franken, wie das Basler Unternehmen am Montag mitteilte.

Julius Bär und Vontobel hatten mehrere Milliarden Franken eingesammelt. Auch beim Gewinn konnte Sarasin nicht glänzen. Unter dem Strich verdiente Sarasin im Halbjahr 48,2 Millionen Franken oder 28,9 Prozent weniger als vor Jahresfrist. Die Zurückhaltung der Anleger in der Schuldenkrise lastet auf den Gewinnen. Sarasin will die mittelfristigen Ziele überprüfen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×