Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2013

14:29 Uhr

Sparrunde für Vorstand

Morgan Stanley kürzt Chef-Gehalt um Millionen

Der Sparkurs der US-Bank Morgan Stanley erreicht die Chefetage. Nachdem sie im vergangenen Jahr 5000 Stellen strich, spart sie nun auch am Gehalt des Vorstandsvorsitzenden James Gorman.

Nach den Mitarbeitern macht sich der Sparkurs der Bank nun auch beim Chef bemerkbar. Morgan Stanley hat das Gehalt von James Gorman um mehrere Millionen gekürzt. AFP

Nach den Mitarbeitern macht sich der Sparkurs der Bank nun auch beim Chef bemerkbar. Morgan Stanley hat das Gehalt von James Gorman um mehrere Millionen gekürzt.

New YorkDie US-Bank Morgan Stanley kürzt nach einem schwierigen Jahr das Gehalt ihres Vorstandschefs. James Gorman habe für 2012 sechs Millionen Dollar erhalten, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Donnerstagabend der Nachrichtenagentur Reuters. Hinzukomme ein noch nicht festgelegter Bonus, der vom Erreichen langfristiger Ziele abhängt. Insgesamt werde die Bezahlung jedoch deutlich geringer ausfallen als 2011, als Gorman 10,5 Millionen Dollar erhielt.

Morgan Stanley strich im vergangenen Jahr knapp 5000 Stellen, um die Kosten zu drücken. Im fortgeführten Geschäft fiel wegen zahlreicher Sonderposten ein Verlust von 50 Millionen Dollar an - nach einem Gewinn von 2,1 Milliarden Dollar im Jahr zuvor. Die Gesamtausgaben für die Beschäftigten - einer der größten Ausgabenposten für Wall-Street-Banken - fiel bei Morgan Stanley 2012 um vier Prozent.

Auch andere US-Banken sparen mit Hochdruck. Goldman Sachs wendete 2012 beispielsweise einen deutlich geringeren Anteil der Einnahmen für die Bezahlung ihrer Mitarbeiter auf als in den Jahren zuvor. Die Ausschüttungsquote an die Beschäftigten war mit 38 Prozent die zweitniedrigste seit dem Börsengang von Goldman im Jahr 1999. Der Bonus von JPMorgan -Chef Jamie Dimon wurde wegen eines Handelsskandals halbiert. Die Affäre kostete dem größten US-Geldhaus gut sechs Milliarden Dollar.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×