Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.05.2011

13:24 Uhr

Starker Immobilienmarkt

Aareal Bank stellt Gewinnsprung in Aussicht

Die Aareal Bank weckt Hoffnungen auf ein gutes Jahr 2012: Die Bank profitiert von der Erholung des gewerblichen Immobilienmarktes.

Der Firmensitz der Aareal Bank Gruppe. Quelle: dapd

Der Firmensitz der Aareal Bank Gruppe.

Frankfurt

Die Aareal Bank verspricht sich von der zunehmenden Belebung auf den internationalen Immobilienmärkten steigende Gewinne über das laufende Jahr hinaus. "Sowohl für das Betriebsergebnis als auch für die Eigenkapitalrendite erwarten wir 2012 noch einmal eine Steigerung gegenüber 2011", sagte Vorstandschef Wolf Schumacher heute auf der Hauptversammlung in Wiesbaden laut Redetext.

Der positive Trend beim Neugeschäft mit strukturierten Immobilienfinanzierungen dürfte sich fortsetzen, der Zinsüberschuss abermals zulegen. "Wir sind zuversichtlicher denn je, weiter profitabel wachsen und unsere Marktposition ausbauen zu können."

Die Aareal Bank profitiert derzeit wie kaum ein anderes Institut von der Erholung auf den gewerblichen Immobilienmärkten. Während große Wettbewerber wie die Commerzbank-Tochter Eurohypo die Finanzkrise noch immer nicht überwunden haben, schöpft die Aareal in aller Ruhe Neugeschäft ab und kann dank der großen Nachfrage sogar höhere Margen durchsetzen.

Im ersten Quartal stieg das Betriebsergebnis überraschend stark um fast 60 Prozent auf 47 Millionen Euro. Im Gesamtjahr soll es deutlich über dem Vorjahresniveau von 134 Millionen Euro liegen, wie Schumacher nun noch einmal bekräftigte. "Auch im
bisherigen Verlauf des zweiten Quartals sind wir auf Kurs geblieben."

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×