Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2012

11:11 Uhr

Unicredit

Großinvestor Aabar bleibt treu

Der arabische Großinvestor Aabar steht loyal zu Unicredit und zieht bei der Mega-Kapitalerhöhung des Unternehmens mit.

Ein Unicredit Bank Logo auf einem Gebäude in Rom. Reuters

Ein Unicredit Bank Logo auf einem Gebäude in Rom.

FrankfurtDurch den Kauf von Bezugsrechten für zusätzliche Aktien wolle Aabar nach Abschluss der Kapitalmaßnahme auf einen Anteil von 6,5 Prozent an der italienischen Großbank kommen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

„Aabar will auch nach der Emission der Bezugsrechte einer der größten Aktionäre der Unicredit bleiben“, erklärte der Investor. „Wir glauben an den grundsätzlichen Wert der Bank und ihre wichtige Rolle im italienischen und europäischen Kontext.“

Aabar ist seit März 2009 an der Unicredit beteiligt.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×