Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2005

07:32 Uhr

US-Bank arbeitet mit Internetmakler Planethome zusammen

Citibank baut das Geschäft mit Häuslebauern aus

VonKatharina Kort

Die Citibank baut das Geschäft mit der privaten Baufinanzierung aus. Die Deutschland-Tochter der amerikanischen Citigroup, die bisher in der Baufinanzierung nur die Produkte der BHW vertrieben hat, kooperiert neuerdings mit dem Internet-Anbieter Planethome.

FRANKFURT/M. „Wir wollen das Baufinanzierungsgeschäft massiv nach vorne treiben“, sagte Tobias Grieß, Direktor der Vermögensberatung der Citibank, dem Handelsblatt. Die Citibank hofft, über Planethome Baufinanzierungen in einem Volumen von dreistelliger Millionenhöhe zu vermitteln.

Planethome, eine Tochter der Hypo-Vereinsbank, ist ein Internetmakler für Baufinanzierung. Der Kunde kann sich über die Plattform den günstigsten Anbieter für seinen Hauskauf auswählen und erhält die Zusage innerhalb von fünf Tagen. Nach eigenen Angaben hat Planethome im vergangenen Jahr Finanzierungen im Volumen von mehr als einer halben Mrd. Euro vermittelt. Damit liegt das Unternehmen deutlich hinter dem Konkurrenten Interhyp, der über seine Internet-Plattform im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben mehr als 1,3 Mrd. Euro vermittelt hat.

Bei der Kooperation mit der Citibank tritt gegenüber dem Kunden der Bankberater auf. Der Berater wiederum benutzt die Planethome– Plattform, um für den Kunden die geeignete Finanzierung unter elf Anbietern zu suchen. Im Gegenzug erhält die Citibank eine Provision von Planethome.

„Wir gehen davon aus, dass in Deutschland immer mehr Menschen bauen wollen“, sagte Grieß. Schließlich lebten in Deutschland nur 42 Prozent der Menschen in den eigenen vier Wänden – viel weniger als in anderen europäischen Ländern.

Auch Simin Mazaheri von der Unternehmensberatung Mercer Oliver Wyman, sieht noch Potenzial auf dem Häuslebauer-Markt. „Langfristig sind wir überzeugt, dass es in der privaten Baufinanzierung noch Wachstum gibt“, sagt Mazaheri. So sähen viele Menschen die eigenen vier Wände als Altersvorsorge. Außerdem stehe bei vielen Häusern in den kommenden Jahren die Sanierung oder ein Umbau an.

Mit der Vermittlung der Baufinanzierung wird die Citibank nur geringe Margen verdienen. Schätzungsweise einen Prozent könnte sie von Planethome erhalten. Für sie ist die Baufinanzierung vor allem interessant, um neue Kunden zu gewinnen. „Für uns ist das ein Instrument zur Neukunden-Akquise“, sagte Grieß. Da Baufinanzierungen naturgemäß langfristig laufen, hofft er, die Häuslebauer auch als Stammkunden für andere Finanzprodukte der Citibank zu gewinnen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×