Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.06.2012

06:37 Uhr

US-Investmentbank

Goldman vor Verkauf der Hedgefonds-Verwaltung

Goldman Sachs steht nach einem Medienbericht kurz vor einem Verkauf seiner Hedgefonds-Verwaltung. Zusammen mit dem Geschäft von State Street entstünde der größte Fondsverwalter der Welt.

Goldman Sachs will seine Hedgefonds-Verwaltung verkaufen. Reuters

Goldman Sachs will seine Hedgefonds-Verwaltung verkaufen.

New YorkDie US-Investmentbank Goldman Sachs steht einem Zeitungsbericht zufolge kurz vor einem Verkauf ihres Hedgefonds-Verwaltungsgeschäfts. Gespräche mit State Street darüber seien weit fortgeschritten, berichtete die „Financial Times“ unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Kreise. Eine formelle Einigung sei allerdings noch nicht erreicht.

Durch den Verkauf entstünde der größte Verwaltungsdienstleister für Hedgefonds weltweit, hieß es in dem Bericht. Das fusionierte Geschäft wäre demnach für die Verwaltung von Fonds im Volumen von fast 700 Milliarden Dollar zuständig und würde damit Marktführer Citco überholen.

Die Goldman-Sparte allein verwalte derzeit Vermögenswerte in Höhe von 200 Milliarden Dollar und liege damit auf Rang vier der Branche. Goldman sondiere bereits seit Monaten eine Veräußerung und habe mit mehreren potenziellen Käufern gesprochen. Ein Goldman-Sprecher wollte sich zu dem Bericht nicht äußern.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×