Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.05.2015

12:25 Uhr

VTB Bank

Russische Bank macht Millionen-Verlust

Die hohen Leitzinsen und die Konjunkturschwäche verhageln der russischen Bank VTB das erste Quartal. Das Geldhaus schreibt Verluste von Hunderten Millionen Euro. Analysten hatten mit einem noch größeren Minus gerechnet.

Die russische Bank VTB bekommt die hohen Leitzinsen zu spüren und muss einen Verlust von umgerechnet rund 330 Millionen Euro hinnehmen. Reuters

Filiale der VTB Bank in Moskau

Die russische Bank VTB bekommt die hohen Leitzinsen zu spüren und muss einen Verlust von umgerechnet rund 330 Millionen Euro hinnehmen.

MoskauDie russische Bank VTB bekommt die hohen Leitzinsen und die Konjunkturschwäche zu spüren. Im ersten Quartal musste das zweitgrößte Geldhaus des Landes nach Angaben vom Dienstag einen Verlust von umgerechnet rund 330 Millionen Euro hinnehmen.

Analysten hatten ein etwas größeres Minus erwartet. „Der scharfe Anstieg der Zinsen hat unsere Margen belastet“, sagte VTB-Chef Andrey Kostin.

Zudem müssten wegen der Abkühlung der Konjunktur verstärkt Rückstellungen gebildet werden. Die russische Zentralbank hatte im Dezember ihren Leitzins auf 17 Prozent erhöht, um sich gegen den Rubel -Verfall und eine massive Kapitalflucht zu stemmen.

Das sind die größten Banken Deutschlands

Platz 10 – Postbank

Bilanzsumme 2013 der Deutsche-Bank-Tochter: 161,5 Milliarden Euro

Platz 9 – Helaba

Bilanzsumme 2013 der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale: 178,1 Milliarden Euro.

Platz 8 – NordLB

Bilanzsumme 2013 der Norddeutschen Landesbank: 200,8 Milliarden Euro

Platz 7 – BayernLB

Bilanzsumme 2013 der Bayerischen Landesbank: 255,6 Milliarden Euro

Platz 6 – LBBW

Bilanzsumme 2013 der Landesbank Baden-Württemberg: 273,5 Milliarden Euro

Platz 5 – Unicredit

Bilanzsumme 2013 der Unicredit (inkl. Hypo-Vereinsbank): 290 Milliarden Euro

Platz 4 – DZ Bank

Bilanzsumme 2013 der Deutschen Zentral-Genossenschaftsbank: 387 Milliarden Euro

Platz 3 – KfW

Bilanzsumme 2013 der KfW-Bankengruppe: 464,8 Milliarden Euro

Platz 2 – Commerzbank

Bilanzsumme 2013: 549,7 Milliarden Euro

Platz 1 – Deutsche Bank

Bilanzsumme 2013: 1611,4 Milliarden Euro

Quelle: Die Bank/Statista

Inzwischen liegt der Leitzins bei 12,5 Prozent. „Die jüngste Lockerung der Geldpolitik trägt zur Verbesserung der Gewinnspannen bei“, sagte Kostin. Die Bank leidet allerdings noch immer unter den Sanktionen des Westens gegen Russland im Zuge des Ukraine-Konflikts.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Thomas Ungläubig

19.05.2015, 12:45 Uhr

Dazu braucht es bei westlichen Banken nicht einmal Sanktionen ;–)

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×