Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.03.2006

12:11 Uhr

Wegen Spartenverkauf

MLP schlägt Verdreifachung der Dividende vor

Der Finanzdienstleister MLP schlägt eine deutlich erhöhte Dividende für das Geschäftsjahr 2005 vor. Nach 22 Cent ein Jahr zuvor werde der Vorstand der Hauptversammlung vorschlagen, 60 Cent je Aktie auszuschütten, teilte MLP am Dienstag in Heidelberg mit.

dpa-afx HEIDELBERG. Davon stammen 30 Cent je Aktie als Sonderdividende aus dem Verkauf der beiden Töchter MLP Lebensversicherung und MLP Versicherung.

Die Dividende aus dem operativen Geschäft steige um 36 Prozent. Vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung steigt damit die gesamte Ausschüttung von 24 rund 63 Mill. Euro.

MLP hatte den Vorsteuergewinn vor Veräußerungen 2005 laut vorläufigen Zahlen bei leicht rückläufigen Erträgen um 38 Prozent auf 119,9 Mill. Euro gesteigert./

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×