Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.09.2012

10:42 Uhr

Werbeslogan

Eine neue Parole für einen neuen Anfang

VonPeter Köhler

Aus für „Leistung aus Leidenschaft“: Die Doppelspitze der Deutschen Bank sucht für ihre neue Strategie einen neuen Slogan. Die wichtigste Anforderung an den künftigen Leitspruch: das Image der Banker verbessern.

Deutsche Bank: Imagewandel mit neuem Claim

Video: Deutsche Bank: Imagewandel mit neuem Claim

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

FrankfurtEs war Jürgen Fitschen persönlich, der den altgedienten Slogan „Leistung aus Leidenschaft“ beziehungsweise „Passion to Perform“ für ausgedient erklärte. Das deutete der Co-Vorstandschef der Deutschen Bank jedenfalls bei der Präsentation der neuen Strategie an. Seit 2003 gibt es diesen konzernweiten Marken-Claim jetzt schon, und man wird ihn rückblickend wohl immer mit der Ära Ackermann verbinden, dem Schweizer Vorgänger an der Konzernspitze. Für ihn zählten – zumindest bis in den Spätherbst seines Wirkens – Leistung und Rendite.

Doch Fitschen weiß, dass man für den Neuanfang auch einen neuen Leitspruch braucht, um das Image der Banker zu verbessern. Vorgeschlagen hat er schon einen, der aber bei seinen Kollegen im Vorstand in informellen Gesprächen noch nicht auf Zustimmung stieß. Er ging wohl in Richtung des Slogans aus den 90er-Jahren, der heute wieder ganz famos in die Zeit passt: „Vertrauen ist der Anfang von allem.“ Da man aber einen alten Spruch kaum eins zu eins recyceln kann, wird die Suche noch einige Zeit dauern. „Man muss Kriterien aufstellen, der neue Claim muss auf jeden Fall auch die internationale Aufstellung der Bank berücksichtigen“, sagt ein Insider.

Noch würden die Beratungen intern verlaufen, eine Agentur sei noch nicht beauftragt. In der Historie der Deutschen Bank war nicht jeder Slogan ein Treffer. „Wünsche werden Wirklichkeit“ von 1960 passte in die Wirtschaftswunderzeit, „Reden wir darüber“ von 1990 hatte schon den Kunden auf Augenhöhe. Dagegen blieb „Leading to Results“ vom Ende der neunziger Jahre in der Öffentlichkeit kaum hängen.

Langjährige Mitarbeiter der Bank erinnern sich, dass nicht jeder Slogan erfolgreich war. „Haben Sie Ihr Geld schon aufgeklärt?“ war 2000 die Werbung für das Onlineportal Moneyshelf, das mit freizügigen Motiven aus der Tierwelt auf sich aufmerksam machte. Die Kampagne brachte viel Aufmerksamkeit – aber nicht genug Neukunden.

Kommentare (7)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Austrian

20.09.2012, 13:06 Uhr

DB. Gewinne garantiert. Für uns,
DB. Pyramidenspiele aller Art.
DB. Investieren Sie in unsere Boni.
DB. Gewinne privat. Verluste öffentlich.
DB. Ihr Geld ist sicher in unseren Händen.
DB. Ihr Vermögen ist unsere Lust.
DB. Und Ihr Geld ist keine Last mehr.
DB. Wir shorten, wo Sie long gehen.

Ein Spruch wird´s wohl nicht mehr richten. Finden Sie den besten Anti-Banking Spruch!

1qaymko0

20.09.2012, 13:07 Uhr

"For You vor Ort"

jochen

20.09.2012, 13:39 Uhr

Treten sie näher treten sie ran - hier werden sie genauso beschissen wie neben an !

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×