Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.04.2012

09:48 Uhr

Wertpapierhandelsbank

Erholung bei Anleihen beschert Baader Gewinnverdoppelung

Der Gewinn der Wertpapierhandelsbank Baader hat sich im ersten Quartal mehr als verdoppelt, von 4,2 auf 8,9 Millionen Euro. Zu verdanken hat das Institut den Gewinnsprung der Kurserholung an den Anleihemärkten.

Kapitalmarktexperte der Baader Bank: Gutes erstes Quartal. dpa

Kapitalmarktexperte der Baader Bank: Gutes erstes Quartal.

MünchenDie Wertpapierhandelsbank Baader hat dank der Kurserholung an den Anleihemärkten ihren Gewinn im ersten Quartal 2012 mehr als verdoppelt. Der Überschuss kletterte auf 8,9 (Vorjahr 4,2) Millionen Euro, wie das Institut aus Unterschleißheim bei München am Dienstag mitteilte.

Die Baader Bank hat das verbesserte Umfeld am Rentenmarkt dazu genutzt, ihr Portfolio umzuschichten. Dabei wurden Anleihen der schuldengeplagten Länder Griechenland, Irland, Italien, Portugal und Spanien deutlich abgebaut. Allerdings war das Marktumfeld nicht nur positiv: Viele Anleger hielten sich zurück, was zu rückläufigen Handelsaktivitäten in allen Segmenten geführt habe, hieß es. Dadurch fiel das Baader-Handelsergebnis um ein Viertel auf 15,2 Millionen Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×