Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.03.2013

13:12 Uhr

Wolfgang Matis

Sal. Oppenheim bekommt neuen Aufsichtsratschef

Der Leiter der Vermögensverwaltung der Deutschen Bank Wolfgang Matis geht als Aufsichtsratschef zu Sal. Oppenheim. Das Traditionshaus steht vor einem radikalen Sparprogramm und einem Chefwechsel.

Der Eingang des Bankhauses Sal. Oppenheim. dpa

Der Eingang des Bankhauses Sal. Oppenheim.

FrankfurtDie Deutsche-Bank -Tochter Sal. Oppenheim bekommt einen neuen Aufsichtsratschef. Der Leiter der Vermögensverwaltung des Konzerns in Deutschland, Wolfgang Matis, werde künftig dem Kontrollgremium vorsitzen, wie das Institut am Dienstag mitteilte.

Der 56-Jährige folgt auf Carsten Schildknecht, der die Bank zum 31. März verlässt und in den Vorstand des italienischen Versichers Generali einzieht. Matis ist seit zwei Jahren Aufsichtsratsmitglied bei Sal. Oppenheim. Das auf reiche Privatkunden spezialisierte Traditionshaus steht vor einem radikalen Sparprogramm und einem Chefwechsel: Wilhelm von Haller kehrt zur Deutschen Bank zurück, Nachfolger wird Anlagechef Wolfgang Leoni.

Als neuntes Mitglied zieht Joachim Häger in den Aufsichtsrat von Sal. Oppenheim ein. Der 49-Jährige ist Mitglied im Führungsgremium der Vermögensverwaltungssparte der Deutschen Bank.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×